Die Altstadt mit Christuskirche

Das Herz der Stadt ist die stimmungsvolle Altstadt mit ihren verschieferten Fachwerkbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Hier der Blick in die Kölner Straße, deren Name einen Hinweis auf Schwelms günstige Lage an der alten Handelsstraße von Köln nach Dortmund gibt. Die Altstadt ist heute verkehrsberuhigt und Sitz zahlreicher Ladenlokale für Einzelhändler und Gastronomen. Im Hintergrund die Christuskirche, Schwelms Wahrzeichen. Der preußische König Friedrich Wilhelm IV. legte 1842 den Grundstein zum Bau dieses Gotteshauses, das aus Sandsteinquadern gebaut wurde und 1849 geweiht wurde. Die Christuskirche hatte viele Vorgängerbauten, so dass seit fast 1000 Jahren an dieser Stelle ein Kirchengebäude steht.