Bürgerschaftliches Engagement 2.0: Frauencafé macht weiter / Einladung zum Vorbereitungstreffen am kommenden Montag

Mittwoch, 31. Januar 2024

„Ehrenamtlich Engagierte stärken den Zusammenhalt in der Schwelmer Stadtgesellschaft unverzichtbar“, so Bürgermeister Stephan Langhard, und weiter: „Das Frauencafé Schwelm bietet Frauen aller Nationalitäten, Gesellschaftsschichten oder religiöser Zugehörigkeiten ein Forum, sich auszutauschen, zu begegnen und sich weiterzubilden.“

Beratend unterstützt werden die Frauen des neuen Vorstands vom Verein „Frauencafé Schwelm“ dabei von der Schwelmer Gleichstellungsbeauftragten Anke Steger und der Koordinatorin der Servicestelle Ehrenamt, Korinna Schlink.

In Schwelm sollen wieder gezielt für Frauen regelmäßige Veranstaltungen stattfinden (z.B. im Kulturhaus oder anderen Räumlichkeiten), an denen sich „Themenabende“ (z.B. „ein Land“ mit entsprechendem Essen, Musik, kulturellen Vorträgen) mit Gesprächsrunden ablösen.

Die Veranstaltungen haben sich früher eines regen Zulaufs von ca. 40 bis 120 Teilnehmerinnen erfreut. Das erste „Frauencafe“ in diesem Jahr soll am 15. März ab ca. 14 Uhr im Kulturhaus stattfinden.

Nun werden zum Pläneschmieden und Ausführen dieser und künftiger Veranstaltungen neue Planerinnen und Unterstützerinnen gesucht.

Das erste Vorbereitungstreffen kann kurzfristig am kommenden Montag, dem 5. Februar, ab 17 Uhr im Erdgeschoss der Stadtbücherei, Kulturhaus, Römerstraße 10, stattfinden.

Herzlich willkommen sind alle Frauen, die sich aktiv mit und für Frauen in Schwelm engagieren wollen.

Schwelm, den 31. Januar 2024