Närrisches Treiben: Karnevalisten der Kolpingsfamilie feiern gelungene Übernahme des Schwelmer Rathauses

Montag, 12. Februar 2024

Der Rosenmontag 2024 stand auch in Schwelm im Zeichen der närrischen Machtübernahme. Punkt 12 Uhr Mittag stürmten über 30 Närrinnen und Narren von der Kolpingsfamilie und der Kolpingjugend das Schwelmer Rathaus. Angeführt wurde der ausgelassene Zug vom Hoppeditz in buntem Narrenkostüm und mit Zepter.

Mit dem Schlachtruf „Schwelm Helau!“ auf den Lippen hieß das ausgegebene Ziel: Bürgermeister Stephan Langhard den Rathausschlüssel abzunehmen und für eine kleine Weile die Macht in der städtischen Schaltzentrale zu übernehmen.

Anstatt Prinzenpaar oder Dreigestirn hatten dieses Mal acht junge Damen der Kolpingjugend das Kommando und stellten ihre Forderungen an den Bürgermeister. Anstatt also „Generation alter grauer Mann“, wie die Närrinnen proklamierten, war dieses Mal die Jugend am Start – im Gepäck ganz viel „Girl Power“.

Zwar stellten Marleen, Charlotte, Johanna Janice, Laura, Nika, Alina und Maike dem Bürgermeister insgesamt ein nicht so schlechtes Zeugnis aus. Doch sparte „Schwelms Zukunft“ auch nicht an närrischer Kritik. So forderten sie mehr Geld für Jugend, Bildung, Kultur und Fördergelder für Freizeitfahrten. Weitere Themen die den jungen Närrinnen am Herz lagen waren eine Lösung für das alte Schwelmer Brauhaus sowie die Schwimmbadsituation in der Stadt. Am Ende wurde der Bürgermeister kurzerhand zum „Nachsitzen verdonnert“.

Aber auch das gemeinsame Feiern kam nicht zu kurz. Bei Berlinern und Getränken rauschten etliche Polonaisen durch den Ratssaal. Die Karnevalisten rissen mit ihrer ausgelassenen Art die Mitarbeiter der Stadtverwaltung und den Bürgermeister mit und schunkelten und tanzen gemeinsam zu Karnevals-Klassikern.

Mit einigen letzten „Schwelm Helau!“-Rufen machte sich der Karnevalszug der Kolpingfamilie dann eine Stunde später wieder auf dem Weg. Und mit der Rückgabe des Stadtschlüssels an Bürgermeister Stephan Langhard ging es auch für die Stadtverwaltung dann wieder an die Arbeit.

Schwelm, den 12. Februar 2024

Karnevalisten der Schwelmer Kolpingsfamilie eroberten am Rosenmontag das Schwlemer Rathaus