„Was heißt schon alt?“: Bürgermeister eröffnet am 1. März inspirierende Ausstellung im Haus Martfeld

Dienstag, 20. Februar 2024

Die Frage „Was heißt schon alt?“ steht im Mittelpunkt einer faszinierenden Wanderausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die am Freitag, dem 1. März, um 15 Uhr von Bürgermeister Stephan Langhard im Haus Martfeld eröffnet wird.

Die Bürgerinnen und Bürger können die vom Seniorenbüro der Stadt Schwelm organisierte Ausstellung mit ihren vielfältigen Foto-Exponaten bis zum 19. März besuchen.  

Während der Öffnungszeiten (samstags und sonntags 12 bis 17 Uhr) haben sie zudem die Möglichkeit, mithilfe einer VR-Brille (Virtual Reality) in faszinierende Traumlandschaften einzutauchen. Der Koordinator des Seniorenbüros, Sascha Kron, lädt Interessierte auch ein, vor Ort erste Einblicke in die Thematik KI bzw. „ChatGPT“ zu erhalten: „Ein toller Cross-Over zwischen traditioneller Kunst und moderner Ausstellung“ freut sich Kron.

Neben informativen Ausstellungsstücken und interaktiven Elementen sind auch besondere Veranstaltungen geplant, die das Thema “Alter” auf unterschiedliche Weise beleuchten:

  • Am Mittwoch, dem 6. März, lädt das Haus Martfeld zum Museumcafé ein, bei dem die Besucherinnen und Besucher in gemütlicher Atmosphäre verweilen können.
  • Am Freitag, dem 8. März, steht eine Kinoveranstaltung mit dem Film „Ein Fest fürs Leben“ mit Filmvorführungen um 16 Uhr und 19:30 Uhr auf dem Programm. Die Kinotickets können in der Stadtbücherei, beim Stadtmarketing und im Seniorenbüro für 7,00 Euro erworben werden.
  • Die Schwelmer Stadtrundfahrt der ARGE am Donnerstag, dem 14. März, begleitet von Bürgermeister Stephan Langhard, endet gegen 16 Uhr am Haus Martfeld mit dem Kaffeetrinken nebst Information durch eine Seniorenlotsin zum Thema „Sicherheit im Alter“ und der Besichtigung der Ausstellung.
  • Zum Ausstellungsende am Dienstag, dem 19. März, findet um 15 Uhr ein Museumsgespräch mit Museumsleiterin Dr. Bärbel Jäger und dem Seniorenbeauftragten der Stadt Schwelm, Sascha Kron, statt, zu dem interessierte Bürgerinnen und Bürger schon jetzt herzlich eingeladen sind.

Der Initiator Sascha Kron wünscht sich, die Öffentlichkeit mit der Ausstellung für das Thema „Alter“ zu sensibilisieren.

Kontakt: Stadt Schwelm, Büro für Seniorinnen und Senioren, Moltkestr. 26, Schwelm, Tel. 02336/801-225.

Schwelm, den 20. Februar 2024