Abteilung „Wirtschaftliche Hilfen“ des Sozialamtes: Sachbearbeitung verzögert sich

Mittwoch, 15. Mai 2024

Die Stadtverwaltung Schwelm weist darauf, dass sich aufgrund eines erhöhten Antragsaufkommens einhergehend mit unbesetzten Sachbearbeiterstellen die Fallbearbeitung im Bereich der Wirtschaftlichen Hilfen des Sozialamtes (SGB XII und Asyl) verzögern wird. Die Bürger und Bürgerinnen werden um Verständnis für diese Verzögerung gebeten.

Der Thekenbereich ist wie gewohnt geöffnet; dort können Unterlagen abgegeben werden. Absenderinnen und Absender von E-Mails werden im Rahmen der Outlook-Benachrichtigung darüber informiert, dass ihre E-Mails eingegangen ist und ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird. Es wird aber um Verständnis dafür gebeten, dass die Bearbeitung der E-Mails aufgrund der Vielzahl an Anfragen/Anträgen einige Zeit in Anspruch nimmt. Die Absenderinnen und Absender werden höflich gebeten, von weiteren Anfragen (telefonisch wie schriftlich) abzusehen, da dies die Bearbeitung verzögert.

Schwelm, den 15. Mai 2024