TBS: Kanalsanierung Kolpingstraße erfolgt in geschlossener Bauweise

Dienstag, 14. Mai 2024

Die Technischen Betriebe Schwelm informieren darüber, dass die Kanalsanierung in der Kolpingstraße nicht – wie geplant – am 15. April begonnen werden konnte, sondern ab dem 21. Mai durchgeführt wird.

Die Sanierung beginnt im Einmündungsbereich Kolpingstraße/Potthoffstraße. Hier wird ein Kanalstück mittels Kanalroboter auf rund 20 m Länge repariert. Daran anschließend werden 4 Kanalschächte saniert.

Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise. Straßenaufbrüche sind nicht notwendig, da alle Arbeiten innerhalb des Kanals bzw. der Schächte durchgeführt werden.

Für die Aufstellung der Sanierungsfahrzeuge wird im Baustellenbereich ein zeitlich begrenztes Parkverbot (8 bis 18 Uhr) eingerichtet und der Pkw- und der Fußgängerverkehr werden einseitig vorbeigeführt. Für die Anlieger bleiben die Grundstücke während der gesamten Bauzeit erreichbar. Der Rettungsdienst, insbesondere die Feuerwehr, kann die Baustelle jederzeit passieren.

Der Bauzeitenplan sieht vor, dass die Maßnahme bis zum 7. Juni 2024 abgeschlossen sein wird.

Für Rückfragen stehen von der ausführenden Firma DiTom aus Ahlen-Vorhelm Herr Robin Muer (Tel. 0172-28 41 373) und seitens der Technischen Betriebe Schwelm Herr Karsten Migchielsen (Tel. 0 23 36-80 474 3) zur Verfügung.

Bei Baumaßnahmen in dieser Größenordnung lassen sich Schmutz, Lärm und auch Behinderungen des Straßenverkehrs leider nie ganz vermeiden. Alle am Bau Beteiligten werden ihren Teil dazu beitragen, dass diese Beeinträchtigungen so gering wie möglich gehalten werden.

Die Technischen Betriebe Schwelm bitten für unvermeidbare Beeinträchtigungen bereits heute um Verständnis.

Schwelm, den 14. Mai 2024