TBS: Kanalsanierung Milsper Straße erfolgt in geschlossener Bauweise

Montag, 13. Mai 2024

Die Technischen Betriebe Schwelm werden ab dem 15. Mai eine Kanalsanierung im rückwertigen Grundstücksbereich Milsper 6 durchführen.

Die Maßnahme findet überwiegend im Bereich der privaten Grundstücke zwischen dem Martfelder Weg und Am alten Schacht statt. Die Sanierungslänge beträgt insgesamt 82 m.

Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise im TIP-Verfahren. Hierbei werden neue Kurzrohre von den Schachtbauwerken aus maschinell in den schadhaften Kanal eingeschoben bzw. gezogen. Der Ringspalt zwischen neuem und altem Rohr wird mit einem mineralischen Verpressmaterial verschlossen. Straßenaufbrüche sind bei dieser Maßnahme nicht vorgesehen.

Da die Arbeiten in geschlossener Bauweise durchgeführt werden und überwiegend im Bereich der privaten Grundstücke liegen, wird es zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Durch die Aufstellung der Sanierungsfahrzeuge im Gehwegbereich der Milsper Straße und im Straßenbereich Am alten Schacht kann es lediglich zu geringfügigen Beeinträchtigungen kommen.

Für die Anlieger bleiben die Grundstücke während der gesamten Bauzeit erreichbar. Der Rettungsdienst kann die Baustelle jederzeit passieren.

Der Bauzeitenplan sieht vor, dass die Maßnahme in der Zeit vom 15. Mai bis zum 31. Juli 2024 durchgeführt wird.

Für Rückfragen stehen von der ausführenden Firma Dommel GmbH aus Hamm Herr Marcel Mikoleit (Telefon 0151-422 69 916) und seitens der Technischen Betriebe Schwelm Herr Karsten Migchielsen (Telefon 0 23 36-80 474 3) zur Verfügung.

Auch bei einer Baumaßnahme in dieser Größenordnung lassen sich Schmutz, Lärm und Behinderungen leider nie ganz vermeiden. Alle am Bau Beteiligten werden ihren Teil dazu beitragen, dass diese Beeinträchtigungen so gering wie möglich gehalten werden.

Die Technischen Betriebe Schwelm bitten für unvermeidbare Beeinträchtigungen bereits heute um Verständnis und bedanken sich hierfür im Voraus.

Schwelm, den 13. Mai 2024