Veranstaltungskalender

Best of NRW Armin-Thomas Khihel, Barbara Squinzani

Armin-Thomas Khihel, Klarinette, geboren 2001, bekam seinen ersten Klarinettenunterricht mit 6 Jahren bei Holger Busboom an der städtischen Musikschule Mönchengladbach.
Seit 2015 ist er Jungstudent bei Martin Bewersdorff an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Professoren wie Johannes Gmeinder, Sabine Meyer, Reiner Wehle, Andreas Langenbuch, Norbert Kaiser und Johannes Peitz.

Armin-Thomas Khihel gewann bereits mehrfach mit Höchstpunktzahl den Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf den Ebenen Regional, Land und Bund, u.a. 2017 in der Wertung Holzbläserensemble mit anschließender Aufführung beim Preisträgerkonzert in Paderborn und CD-Aufnahme beim WDR.

2018 gewann Armin-Thomas Khihel den 3. Preis des Wetzlarer Klarinettenwettbewerbs und ist seit 2018 Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

Die in Italien geborene Pianistin Barbara Squinzani absolvierte an dem Turiner Konservatorium „Giuseppe Verdi“ ihre Klavierabschlußprüfung mit der höchsten Auszeichnung.

1997 -2004 vervollständigte sie ihre Ausbildung in Deutschland vom Aufbaustudium bis zum Konzertexamen. Prägnante Einflüsse erhielt sie von bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen wie Bruno Bosio und Orazio Frugoni in Italien, Arnulf von Arnim und Roberto Szidon in Deutschland.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, insgesamt erhielt sie 18 Preise u.a. den 1. Preis beim „Stadt Moncalieri“ und dem „Franz Schubert“ Wettbewerb in Italien und das Ehrendiplom bei dem „Maria Canals“ Wettbewerb in Barcelona.

Seit 1992 gibt sie Solo- und Kammermusikabende in Europa und Südamerika sowie konzertiert als Solistin mit Orchester. 


Termine

Freitag, 22.11.2019 20:00 - 22:00 Uhr

Preise

Preisstufe 113,00 €

ermäßigt 7,-€



Vorverkaufsstellen:

Armin-Thomas Khihel, Klarinette, geboren 2001, bekam seinen ersten Klarinettenunterricht mit 6 Jahren bei Holger Busboom an der städtischen Musikschule Mönchengladbach.
Seit 2015 ist er Jungstudent bei Martin Bewersdorff an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Professoren wie Johannes Gmeinder, Sabine Meyer, Reiner Wehle, Andreas Langenbuch, Norbert Kaiser und Johannes Peitz.

Armin-Thomas Khihel gewann bereits mehrfach mit Höchstpunktzahl den Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf den Ebenen Regional, Land und Bund, u.a. 2017 in der Wertung Holzbläserensemble mit anschließender Aufführung beim Preisträgerkonzert in Paderborn und CD-Aufnahme beim WDR.

2018 gewann Armin-Thomas Khihel den 3. Preis des Wetzlarer Klarinettenwettbewerbs und ist seit 2018 Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung.

Die in Italien geborene Pianistin Barbara Squinzani absolvierte an dem Turiner Konservatorium „Giuseppe Verdi“ ihre Klavierabschlußprüfung mit der höchsten Auszeichnung.

1997 -2004 vervollständigte sie ihre Ausbildung in Deutschland vom Aufbaustudium bis zum Konzertexamen. Prägnante Einflüsse erhielt sie von bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen wie Bruno Bosio und Orazio Frugoni in Italien, Arnulf von Arnim und Roberto Szidon in Deutschland.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, insgesamt erhielt sie 18 Preise u.a. den 1. Preis beim „Stadt Moncalieri“ und dem „Franz Schubert“ Wettbewerb in Italien und das Ehrendiplom bei dem „Maria Canals“ Wettbewerb in Barcelona.

Seit 1992 gibt sie Solo- und Kammermusikabende in Europa und Südamerika sowie konzertiert als Solistin mit Orchester. 

Telefon: 02336 470027

Veranstalter

Kulturfabrik Ibach-Haus e.V.
Wilhelmstr. 41
58332 Schwelm

Telefon: 02336-470027
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters

Da wir über keine festen Öffnungszeiten verfügen, freuen wir uns über eine Nachricht auf dem Telefonanrufbeantworter oder per eMail.


Veranstaltungsort

Kulturfabrik Ibach-Haus
Wilhelmstraße 41
58332 Schwelm

Telefon: (02336) 470027
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Ihre Ansprechperson

  • E. Greif

    greif(at)schwelm.de 02336/801-273 Adresse | Sprechzeiten | Details
Serviceportal