1. Schwelmer Songwriter Slam

Handgemachte Live-Musik in gemütlicher Atmosphäre

 

 

Der  „Schwelmer Songwriter Slam“  feiert am Samstag, dem 21. Februar, Premiere im städtischen Jugendzentrum, Märkische Straße 16. Organisiert wird die Veranstaltung von der mobilen, aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Schwelm.

An diesem Abend stehen drei Künstler- oder Künstlergruppen auf der Bühne des Jugendzentrums, um  im kollegialen Wettstreit in insgesamt drei Runden ihre selbstkomponierten, zumeist deutsch- oder englischsprachigen Akustik-Stücke live  zu präsentieren. Der Sieger wird durch Publikumsvoting  ermittelt.

Jeder Teilnehmende erhält pro Runde 10 Minuten Zeit, um sich die Gunst des Publikums zu sichern. Nach 2 Vorrunden treten die beiden Acts mit den meisten Stimmen im Finale auf, um die Zuschauer erneut von  ihrem Können zu überzeugen. Die Instrumentierung der Künstler kann von Gitarre über Piano bis hin zu Streichinstrumenten reichen.

Der Wettstreit steht aber nicht unbedingt im Vordergrund, sondern dient nur als kleiner Anreiz für das Publikum und die Künstler. Wichtiger ist den Veranstaltern ein gemütlicher Abend mit akustischer Live-Musik von tollen Musikern aus der näheren Umgebung, die dem Publikum einen Ausschnitt aus ihrem musikalischen Repertoire vorstellen können. Dieses Mal sind unter anderem  „Bellacoustic“ aus Schwelm und „Birch and Pine“ aus Gevelsberg mit von der Partie.

Durch das Programm führt der Schwelmer Singer/Songwriter Daniel Hinzmann, der selbst schon auf einigen „Slam-Bühnen“  im NRW-Gebiet unterwegs war und mit der Idee eines solchen Liedermacher-Wettstreits in Schwelm auf offene Ohren im Jugendzentrum stieß.

Der Abend ist Bestandteil der Veranstaltungsreihe „Open Stage Streetstyle“, deren Zweck es ist, einerseits jungen Leuten verschiedene Kulturangebote zu unterbreiten und andererseits der Kultur junger Menschen eine Bühne zu geben.

Einlass für die Veranstaltung ist um 20 Uhr, das Programm beginnt um 20:30 Uhr, und der Eintritt beträgt unschlagbare 2 €!

Schwelm, den 3. Februar 2015

 

 

Die Weihnachtsfeier der ARGE im Petrus-Gemeindehaus ist immer eine stimmungsvolle Veranstaltung mit Beiträgen von jungen Musikschülern, mit Kaffee und Kuchen und einer informativen Dia-Show, alles in der Regie von Andreas Koch vom Fachbereich Familie und Bildung und liebevoll betreut durch ihn und seine Kolleginnen. Die Ehrung von Sozialpflegern durch Bürgermeister Jochen Stobbe ist stets einer der Höhepunkte des Nachmittags. Mit den Geehrten – Elisabeth Bauer, Marlies Hasenack, Ruth Stamm, Adolf Hahmann, Eleonore Zimmermann, Thea Kranz und Josef Orthen – freuen sich auch Schwelms stellv. Bürgermeisterinnen Dr. Frauke Hortolani, Christiane Sartor und Heinz-Georg Thier (Gemeinderatsvorsitzender der Katholischen Propsteigemeinde St. Marien). Foto: Heike Rudolph
Serviceportal