Afrikanische Trommeln, spanische Klänge und Bauchtanz

Samstag 35. Internationales Folklorefest Schwelm

Am Samstag, dem 9. Juli, findet auf dem Märkischen Platz im Herzen Schwelms das alljährliche Folklorefest statt. Dank neuer Ideengeber und Unterstützer sowie bewährter Sponsoren gibt sich die 35. Auflage des völkerverbindenden Festes einen attraktiven Anstrich. Und: Sie wartet mit einigen Überraschungen auf.

Beginnen wird das Fest um 13 Uhr; das Bühnenprogramm startet um 14 Uhr. Abwechslung ist das diesjährige Motto. Geboten werden afrikanische Trommeln, polnische Folklore, lateinamerikanische Musik, orientalischer Tanz und spanische Klänge. Darüber hinaus werden die Schwelmer Ballettschule Hilpert und eine Hagener Mädchentanzgruppe auftreten. Erweitert wird dieses Jahr das musikalische Angebot. Neben dem Auftritt der Irish Folk Band „Ceolma“ um 16.30 Uhr wird der Höhepunkt um 20 Uhr das Gastspiel der Wuppertaler Band „Royal Street Orchestra“ mit ihrem Mix aus Gypsy-/Klezmer- und Balkan-Sounds sein.

Auch das kulinarische Angebot wird erfreuen. Neue Anbieter konnten gewonnen werden, u.a. werden serbische Speisen angeboten. Veranstaltet wird das Fest vom Koordinierungskreis Ausländische Mitbürger Schwelm (KAMS) und dem städtischen Fachbereich Familie und Bildung. Ansprechpartner: Herr Eibert, Tel. 02336 / 801-208.

Schwelm, den 5. Juli 2011

Händels "Wassermusik" und das Lied "Wir sind Kinder" standen im Mittelpunkt des Musizierens, das den Kindern viel Freude bereitete. Foto: Gabriele Weidner
Serviceportal