„Altes neu entdeckt!“ - Mittwoch stehen der Martfelder Park und seine Sehenswürdigkeiten im Mittelpunkt

Historische Bibliothek Haus Martfeld – 4. Veranstaltung der Lesereihe 2014

Gräfte, Kollergang oder Haferkasten - in der Reihe "Altes neu entdeckt!" dreht es sich am Mittwoch, dem 18. Juni, ausnahmsweise einmal nicht um Bücher, sondern um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Martfelder Park und um den Patl selbst.

 

Bei einem gemeinsamen Spaziergang geben Michael Treimer und Anne Peter Erläuterungen zum Parkgelände, der Gräfte und zu den historischen Denkmälern im Park. Eine Besichtigung der neugotischen Kapelle und des Haferkastens von 1583 stehen ebenfalls auf dem Programm.

Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Haupteingang des Hauses Martfeld.

 

Als Kostenbeitrag werden 2,00 € p. P. erhoben, die im Sinne der Reihe "Altes neu entdeckt!" für die Restaurierung alter Bücher aus der Historischen Bibliothek Haus Martfeld verwendet werden.

 

Im Anschluss an den Rundgang bietet das Restaurant Schloss Martfeld mit einem bunten Gartensalat eine "Kleine Köstlichkeit " zum Preis von ca. 5,00 € an.

 

Die Reihe ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Wilhelm-Erfurt-Stiftung, des städtischen Kulturbüros und des Vereins für Heimatkunde Schwelm.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Schwelm, den 16. Juni 2014

Besucher der nächsten Veranstaltung der Reihe "Altes neu entdeckt" werden am kommenden Mittwoch über den Martfelder Park und seine Sehenswürdigkeiten staunen - hier Haus Martfeld, Haferkasten und Kollergang.Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal