„arte casual“ – ungewöhnliche Mallorca-Impressionen –

Dienstag Ausstellungseröffnung mit Werken von Arne Machel im Rathaus

Ein lachendes Gesicht in einer verwitterten Tür, eine blaue Grotte aus maroden Schiffplanken, eine impressionistische Landschaft aus abgeblätterter Farbe und Flechten: Die Fotografien von Arne Machel zeigen überraschende Impressionen der Urlaubsinsel Mallorca abseits der Touristenströme. Zu sehen sind die Bilder unter dem Titel „arte casual“ jetzt in der „Rathaus-Galerie“ des Schwelmer Rathauses. Schwelms Bürgermeisterin Gabriele Grollmann eröffnet die Ausstellung, die bis zum 24. März besucht werden kann, am Dienstag, dem 2. Februar, um 12.15 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 14, 2. Etage. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich willkommen!

Arne Machels Bilder wecken nicht nur in Deutschland großes Interesse. Eine Jury aus Fotografen und Grafikern wählte sein Bild „Cosmos“ aus über 1.000 Einsendungen zum Sieger des Fotowettbewerbs „Die Farben Mallorcas“, den die „Mallorca Zeitung“ für das Jahr 2015 ausgeschrieben hatte.

Das Foto-Projekt „arte casual“ (übersetzt: „zufällige Kunst“) ist eine Bilderreise in die Welt der kleinen, oft übersehenen Dinge der Insel Mallorca. Die Bilder entstanden in kleinen Orten der Mittelmeerinsel, in stillen Gassen, auf abgelegenen Fincas und in kleinen Häfen. Über 500 Motive hat der Fotograf und Journalist in den letzten Jahren auf seinen Inselerkundungen zusammen getragen.

Die Mallorca-Bilder von Arne Machel sind Impressionen der besonderen Art: Miniaturen, Details, Zeichen des Verfalls, die, herausgelöst aus ihrer Umgebung und in großformatigen Fotos präsentiert, eine besondere Ausstrahlung entwickeln. Motive, die von Menschenhand geschaffen wurden und durch Witterungseinflüsse ein eigenes, künstlerisches Erscheinungsbild erhalten haben.

Die Natur als Maler, die mit Wind, Regen, Salz und Sonne als Pinsel auf der Palette der von Menschenhand aufgetragenen Farben spielt – das spiegelt sich im Projekt „arte casual“ wider. „Diese Motive zu entdecken, ihre Besonderheiten hervorzuheben und sie in ein Bild umzusetzen ist mein Beitrag, Natur und Menschen meinen Respekt zu zeigen“, sagt der Kiersper Fotograf.

Im richtigen Licht, mit unkonventionellem Blickwinkel und auf einen engen Ausschnitt reduziert, wird Alltägliches zur künstlerischen Impression der Insel: Einmal überwiegen strenge grafische Strukturen, ein anderes Mal strahlende Farbkraft.

„,Mallorca es un mundo – Mallorca ist eine Welt‘, hat mir eine spanische Freundin als Leitspruch für meine Wanderungen mitgegeben. Die Suche nach den Motiven hat mir eine intensive Begegnung mit der Insel Mallorca, ihren Menschen und ihrer Lebensart ermöglicht. Es ist eine Entdeckungsreise, die noch lange nicht beendet ist“, sagt Arne Machel.

Öffnungszeiten: montags von 8 bis 17 Uhr, dienstags und mittwochs von 8 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr. Kein Eintritt.

Schwelm, den 27. Januar 2016

"Tormenta" heißt dieses wunderbare Werk des Fotografen und Journalisten Arne Machel.
Die Werke des Künstlers aus Kierspe sind in vielen Galerien zu sehen und haben auch schon Preise gewonnen.
Auch die Arbeit "cueva azul" wird in der Schwelmer Ausstellung zu sehen sein.
Serviceportal