Kanalbaustelle Linderhauser Straße:

Jetzt beginnt der letzte Abschnitt

Der letzte Abschnitt der Kanalbauarbeiten in der Linderhauser Straße steht bevor. Jetzt muss nur noch der vorhandene Mischwasserkanal in der Hermannstraße an den neu verlegten Kanal angeschlossen werden. Dafür muss der Bereich zwischen Friedrich- Ebert-Straße und Hermannstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden.

Geplant ist die Vollsperrung ab Montag, de 18. Mai. Für die Zeit der Vollsperrung wird die Einbahnstraßenregelung zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Martinstraße/ Oberloh aufgehoben. Aus der Friedrich-Ebert-Straße kann dann nur noch in südlicher Richtung in die Linderhauser Straße abgebogen werden. Die Verkehrsführung ist ausgeschildert.

Da in der Linderhauser Straße zwei alte Kanäle vorhanden sind, müssen noch ca. 18 Anschlüsse des auf der westlichen Seite liegenden alten Kanals an den neuen Kanal angeschlossen werden. Des weiteren sind die alten Schachtabdeckungen zu entfernen. Auch wird die AVU Gevelsberg die alten Gas- und Wasserkappen erneuern, und zwar  abschnittsweise von der Hermannstraße aus in südliche Richtung bis zur Eugenstraße.

Danach werden die alten Kanäle verdämmt. Wenn all diese Arbeiten abgeschlossen sind, erhält die Linderhauser Straße eine neue Fahrbahndecke. Die Technischen Betriebe planen den Abschluss all dieser Arbeiten bis Ende Juli, vorausgesetzt, dass Wetter spielt mit.

Schwelm, den 13. Mai 2009

 

Das große Abenteuer beginnt: Jim Knopf und Lukas machen sich mit Emma, der Lokomotive, auf den Weg von Lummerland nach Kummerland.
Bürgermeisterlicher Dank und Grüße für die Familie Horst Jung...
Ende Juli sollen die Arbeiten an der Kanalbaustelle Linderhauser Straße abgeschlossen sein. Foto: Heike Rudolph
...Frau Lappenbusch (Firma Sieg)
...Sahasique Ahmed...
...die Firma Stefan Merker...
...Herrn Daljet Singh...
...für Blumen Gundlach...
und Familie Jand. Fotos Heike Rudolph
Serviceportal