Bald wieder tolle Halloween-Disko im Jugendzentrum!

Noch freie Plätze beim Kegeln und im Selbstbehauptungskurs für Mädchen

Bald ist es wieder soweit: Am Freitag, dem 28. Oktober, steigt im Schwelmer Jugendzentrum, Märkische Straße 16, wieder die beliebte Halloween-Kinderdisko. Sie beginnt um 15:30 Uhr und dauert bis 17:30 Uhr.

Das Team des Jugendzentrums dekoriert den Diskoraum kindgerecht, hält  leckere Süßigkeiten bereit und richtet tolle Action-Spiele aus, bei denen man Preise gewinnen kann.

Die Kinderdisko, die 50 Cent Eintritt kostet, ist für Kinder von 6 bis 14 Jahren ausgelegt (keine jüngeren Kinder). Es wäre schön, wenn die Mädchen und Jungen verkleidet teilnehmen würden.

Übrigens sind noch einige Plätze im Selbstbehauptungs-Kurs für Mädchen frei, der am 19. November im Jugendzentrum startet. In insgesamt 5 Samstags-Sitzungen werden Selbstverteidigungstechniken erlernt (Abwehrgriffe, Körperhaltung und vieles mehr). Uhrzeit: Immer von 16:15-17:45 Uhr. Der Kurs wird wie in den Vorjahren in Kooperation mit der Kampfsportgemeinschaft EN-Süd (Taekwondo) durchgeführt. Die Anmeldegebühr beträgt 5 € und ist im Jugendzentrum zu entrichten.

Im Kegelkurs für Kids (ab 8 Jahren) sind ebenfalls noch Plätze frei. Kinder, die Spaß am Kegeln haben oder Kegelspiele erlernen wollen, können ab dem 2. November im Jugendzentrum teilnehmen. Gekegelt wird mittwochs von 17 bis 18:30 Uhr. Die Kinder können ab sofort im Jugendzentrum angemeldet werden. Bei Fragen gibt das Team des Jugendzentrums gerne Auskunft unter Tel. 02336 / 81122.

Schwelm, den 4. Oktober 2016

 

 

Stellten jetzt die Aktion „Freude schenken“ 2016 vor, v.ls.: Christa Wolf (Schwelmer Künstlerin), Adelheid Wolf (stellv. Leiterin der Curanum-Seniorenresidenz am Ochsenkamp), Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Angelika Beck (Schwelmer Tafel), Ursula Rasche (Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Schwelm) und Thomas Luschinski (Leiter der Curanum-Seniorenresidenz am Ochsenkamp). Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Das Szenebild zeigt die frustrierte Polly (Schauspielerin: Jessica Jahning), die keinen kleinen Bruder haben möchte. Foto: Tabea Kerner
Serviceportal