Behindertenbeirat der Stadt Schwelm lädt zur Sprechstunde am 2. Mai ein

Der Behindertenbeirat der Stadt Schwelm bietet einmal monatlich eine Sprechstunde an, die gleichbleibend von 16 bis 17 Uhr im Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Moltkestraße 24 stattfindet. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu sehr herzlich eingeladen. Die nächste Sprechstunde findet am Montag, dem 2. Mai, statt. Ansprechpartner sind dann Frau Nölke und Herr Wapenhans. Der Behindertenbeirat der Stadt Schwelm wurde im März 2012 gegründet und ist dem Hauptausschuss der Stadt Schwelm zugeordnet. Die E-Mail-Adresse des Behindertenbeirates lautet: behindertenbeirat(at)schwelm.de.

Schwelm, den 28. April 2016

Der Weltmarktführer „Nölle-Pepin“ ist auch ein gefragter Schwelmer Ausbildungsbetrieb. Bürgermeisterin Gabriele Grollmann ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit Simon Dirks von der Agentur für Arbeit Hagen das Unternehmen Am Damm 8 zu besuchen. In einem intensiven Gespräch zeichneten Barbara und Hans Nölle, die Personal- und Ausbildungsleiterin Birgitt Püttman und die Geschäftsführer Marc Emde und Volker Stallkamp ein spannendes Bild des Ausbildungsberufes Produktionsmechaniker/in Textil. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Große Freude bei der Scheckübergabe im Rathaus mit Alexander Dyck (en-wohnen, Geschäftsführer) Manfred Kühne (en-wohnen), Oliver Flüshöh (en-wohnen, Vorsitzender des Aufsichtsrates), Meike Riedesel-Nüßgen (en-wohnen), Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Schwelms Beigeordnetem und Kämmerer Ralf Schweinsberg, Sabine Stippel-Fluit und Peter Eibert (städtischer Fachbereich Familie und Bildung), Stefan Peschel und Jasmin Balkenhol (Katholische Grundschule St. Marien), Annette Steffens (Grundschule Nordstadt), Britta Danielsmeyer (Grundschule Engelbertstraße) und Larissa Hildt (Grundschule Ländchenweg). Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal