Anny Hartmann kommt ins Schwelmer Jugendzentrum

Politisches Kabarett zum Internationalen Frauentag am 8. März

 

 

Am 8. März ist Internationaler Frauentag: Einmal im Jahr auf eine entspannte Art (ge)denken und sich anregen lassen hilft, um sich im restlichen Jahr für gleiche Chancen und Rechte einzusetzen. Noch gibt es Karten für Anny Hartmann, die mit ihrem Solo-Programm "Humor ist, wenn man trotzdem wählt." großes, entstaubtes politisches Kabarett auf die Bühne des Schwelmer Jugendzentrums, Märkische Straße 16, bringt. Am Donnerstag, dem 8. März, 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), ist sie auf Einladung der Schwelmer Gleichstellungsbeauftragten dort zu Gast.

 

Ihr Verbalangriff zielt auf das große Ganze und trifft genau ins Schwarze und – ebenso zielsicher - das Lachzentrum ihrer Zuschauer.  Kritisch und pointenreich erläutert sie aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen mit einer Leidenschaft, die ansteckt. Es macht Spaß, sich von Anny Hartmann ganz ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit einem schelmischen Augenzwinkern, die Welt erklären zu lassen und dadurch die eigene Perspektive zu überdenken. Sie ist eine der wenigen Frauen in Deutschland, die sich sicher und erfolgreich auf dem politischen Kabarettparkett bewegen.

Ein Abend mit Anny Hartmann garantiert Gesellschaftskritik mit hohen Unterhaltungswert und AH Effekt! Überraschend anders, weiblich, charmant!

 

Eintritt 7 €, ermäßigt 5 €  (Schwelm-Pass, SchülerInnen/Studierende). Karten erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Schwelm, Moltkestr. 24 oder an der Abendkasse. Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwelm, Susanne Effert, Tel. 02336 / 801-209; effert@schwelm.de.

 

Schwelm, den 5. März 2012

 

Impressionen vom Neubürgerempfang. Jüngster Gast war Maxim Alexander (fünf Wochen alt) auf dem Arm seiner Mutter Maraike Böhmer. Bürgermeister Dr. Jürgen Steinrücke moderierte schwungvoll und stellte den Gästen Vertreter von Vereinen und Einrichtungen vor, hier Pfarrer Frank Bracklo (l.), Propst Heinz Ditmar Janousek (am Mikrofon) und Sparkassendirektor Lothar Feldmann. Fotos: Heike Rudolph
Kritisch und pointenreich erläutert Anny Hartmann aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen.
Die Änderungen betreffen - je nach Bezirk- die Abholung von Restmüll, Gelbem Sack und Papier. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal