Damit mein Kind mich versteht

Dorothee Dickhaus über gute Kommunikation zwischen Eltern und Kindern

Wie können Eltern gute Zuhörer sein und dadurch erfahren, wir ihr Kind sich fühlt? Wir können Eltern ihrem Kind zeigen, dass es in Ordnung ist, über Gefühle zu sprechen? Wie können Eltern mit ihren Kindern sprechen, so dass diese zuhören? Wir können Eltern über Probleme reden, ohne Vorwürfe zu machen?

Die katholische Familienbildungsstätte Schwelm und das städtische Verbund-Familienzentrum laden gemeinsam zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Kommunizieren, so dass mein Kind mich versteht“ ein. Dorothee Dickhaus, STEP-Trainerin (Fachfrau für Elterntraining), spricht mit Müttern und Vätern über dieses wichtige Thema am Mittwoch, dem 6. März, um 19 Uhr in der Kindertagesstätte Stadtmitte. Gebühr 2,50 €, Anmeldung unter Tel. 02336 / 801-379.

Schwelm, den 12. Februar 2013

 

 

Säuren, Lacke, Abflussreiniger und viele andere Schadststoffe können abgegeben werden. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal