Das Highlight weit über die Region hinaus: Sonntag 79. Schwelmer Trödelmarkt

Schwelms Werbegemeinschaft lädt zu verkaufsoffenem Sonntag ein

Am kommenden Sonntag, dem 18. Oktober, steht Schwelm ganz im Zeichen des überregional bedeutsamen Trödelmarktes. Seit Jahrzehnten lockt dieses Ereignis zig Tausende Trödelfreunde aus der Umgebung und auch aus weit entfernten Regionen in die Kreisstadt des Ennepe-Ruhr-Kreises. Das Herz dieses Großereignisses schlägt auf dem Wilhelmplatz, dem Parkplatz Schillerstraße und natürlich in der Schiller- und der Moltkestraße.

Der Markt in der Regie der Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung, der nun zum 79. Mal in Folge stattfindet, bietet Trödelspaß und Nostalgiekultur für Groß und Klein. Für weiteren Publikumsverkehr sorgt vor allem der verkaufsoffene Sonntag der Werbegemeinschaft Schwelm.

Weitere Informationen unter www.gsws-schwelm.de bzw. unter sekretariat(at)gsws-schwelm.de sowie unter der Rufnummer 02336 / 860-370.

Schwelm, den 12. Oktober 2015

 

 

Der "Orientexpress" macht in Wuppertal, Solingen uns Schwelm Station.
Großer Bahnhof für den „Orientexpress“ im Haus Martfeld mit Dr. Teresa Wojciechowska, Peter Amann, Reiner Langer, Bürgermeister Jochen Stobbe, Gaby Weidner (Kulturbüro), Eddi Andreas Bächer, Bibekandand Santra (Bibek), Kanak Chandresa, Anne Marie Göldi, Ahang Nakhaei, Helmut Warnke, Doris Hommes sowie Anita Dabrowski und Olga Zimpfer (Caritasverband Wuppertal/Solingen).
Hier wird es nicht einfach, noch einen Fuß vor den anderen zu bekommen: Schwelms Trödelmarkt ist bis ins Sauerland, ins Bergische Land und ins Münsterland hinein äußerst beliebt.
Die großartige Band "Ossenbeck" begeisterte mit Weltmusik. Fotos: Heike Rudolph
Serviceportal