Donnerstagsrunde: Dr. Lohmeyer spricht zum Thema „Erben“

Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege und die VHS laden alle Interessierten zu einem informativen Vortrag zum Thema „Erben“ ein. Der Referent, Dr. Andreas Lohmeyer, ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuer- sowie Erbrecht, Testamentsvollstrecker (DVEV) und Notar in Hagen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Donnerstagsrunde am 17. Dezember um 15 Uhr im Veranstaltungsraum der Sparkasse am Bürgerplatz statt. Der Zugang zum Veranstaltungsraum befindet sich in der  Eingangshalle der Sparkasse; Personen mit Gehbehinderung können auch den Aufzug in der Eingangshalle benutzen. Einlass ist um  14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2 Euro; Schwelm-Pass-Inhaber und Heimbewohner zahlen 1 Euro. Den ehrenamtlichen Service mit Kaffee und Gebäck übernehmen an diesem Nachmittag die Damen der Caritas.

Zum Inhalt: Haben Sie es schon oder haben Sie es noch nicht – Ihren letzten Willen festgelegt? Dass es notwendig ist, weiß man ja, doch wie fange ich es an? Die gesetzliche Erbfolge gilt für jeden, der sie nicht ändert. Kennen Sie die gesetzliche Erbfolge? Wollen Sie diese Erbfolge? Wie sichere und erhalte ich den Familienfrieden? Wie kann ich sicher sein, dass mein letzter Wille auch umgesetzt wird? Beim Thema „Erben“ entstehen Fragen, Probleme, Unsicherheiten und Tabus. Der Vortrag will Antworten geben, Hilfestellung leisten und zu Gedanken anstiften, wie in konkreten Situationen die Lösungen aussehen könnten.

Schwelm, den 8. Dezember 2015    

 

 

Zum Beispiel Querflöte. Oder Klavier. Oder die eigenen Stimme: Mit dem Couponheft der Städtischen Musikschule können Bürgerinnen und Bürger Instrumente ausprobieren. Foto: Städtische Musikschule
Serviceportal