Dreimal 25 und einmal 40 Jahre

Eine Dienstjubilarin und drei Dienstjubilare bei der Stadtverwaltung Schwelm

Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Beigeordneter Ralf Schweinsberg ehrten jetzt eine Dienstjubilarin und drei Dienstjubilare bei der Stadtverwaltung Schwelm. 25jähriges Jubiläum feiern zwei Oberbrandmeister der Schwelmer Feuerwehr:  Stefan Backhaus, der zuvor bei der Stadt Wuppertal beschäftigt war, und der am 1. Februar 2001 bei der Stadt Schwelm eingestellt wurde, und Kai Voigtländer, der am 1. Februar 2013 von der Stadt Herdecke zur Stadt Schwelm kam.

1990 nahm Beate Erfurt den Dienst bei der Stadt Schwelm auf. Sie arbeitete im Haupt- und Personalamt, ab 1997 im Ordnungsamt und 1998 im Wahlamt, wo sie intensiv mit dem Wahlgeschehen befasst war. Im Anschluss daran übernahm Frau Erfurt im Jugendamt das Aufgabengebiet Unterhaltsvorschuss. Seit langem kennt und schätzt man sie auch als Fachfrau für die Belegungsplanung für die Schwelmer Sportstätten.  

Vielen Bürgerinnen und Bürgern ist auch Andreas Koch bekannt, der 1975 seine Ausbildung bei der Stadtverwaltung aufnahm und danach seinen Wehrdienst ableistete. Auf die Beschäftigung im Ordnungsamt und im Sozialamt folgte von 1987 bis 1993 die Leitung des Sport - und Bäderamtes. Von 1993 bis 1996 leitete Andreas Koch das Referat Öffentlichkeitsarbeit / Stadtjubiläum, war dann Leiter der Projektgruppe „Errichtung des Bürgerbüros“ und wirkte danach in der Schulverwaltung und im Sportamt. Zu seinen Sonderaufgaben zählten hier die „Zuschussgewährungen an Sportvereine“ und  die „Ausarbeitung eines Hallenbelegungsplanes unter Energiespargesichtspunkten“. Im Fachbereich Familie und Bildung übernahm er 1998 die Sachgebietsleitung „Senioren- und Behindertenbetreuung“. Andreas Koch ist Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm und Koordinator für Behindertenangelegenheiten.

Die Jubilarin und die Jubilare erhielten jeweils eine Urkunde, einen Blumenstrauß und ein Los der Aktion Mensch.

Schwelm, den 3. Dezember 2015

 

 

 

 

 

 

 

Ausverkauft! Ein begeistertes Publikum genoss die musikalischen Leckerbissen des herausragenden Musikschulkonzertes im Haus Martfeld. Foto: Privat
Die beiden Oberbrandmeister mussten prompt zum Zeitpunkt ihrer Ehrung zu einem Einsatz ausrücken, so dass ihre Würdigung nachgeholt werden musste. Unsere Fotos zeigen Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und den Beigeordneten Ralf Schweinsberg mit Beate Erfurt, Andreas Koch, Stefan Backhaus und Kai Voigtländer. Für den Fachbereich Zentraler Service gratulierte Petra Heringhaus (Ltg.), für den Fachbereich Familie und Bildung Peter Eibert (Ltg.) und für den Fachbereich Bürgerservice Christian Rüth (Ltg.) Für den Personalrat beglückwünschte Birgit Fischer die Jubilarin und die Jubilare. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal