Im Verbund-Familienzentrum Schultüten basteln

An Eltern und Tagespflegereltern richtet sich das Angebot des Verbund-Familienzentrums der Stadt Schwelm, „Schultüten zu basteln“. Interessierte treffen sich dazu am Mittwoch, dem 16. Juni, um 16.30 Uhr im Kinderhort der Stadt Schwelm, Markgrafenstraße 18a. Der Kostenbeitrag beträgt 7,50 €.

Bald ist es soweit, und aus Kindergartenkindern werden Schulkinder. Jedes Kind freut sich riesig auf den Tag der Einschulung. Einer der Höhepunkte dieses Tages ist natürlich die gefüllte Schultüte. Man kann sie kaufen oder selber gestalten. Schultüten sind ein individuelles Geschenk an das Kind. Deshalb lädt das Verbund-Familienzentrum sehr herzlich zum Basteln und Gestalten ein. Da es eine Überraschung sein soll, findet an diesem Tag keine Kinderbetreuung statt. Verbindliche Anmeldung erbeten unter Tel. 02336 / 801-398.

Schwelm, den 21. Mai 2010

Von links: Dr. Katja Strauss-Köster (Bürgermeisterin in Herdecke), Claus Jacobi (Bürgermeister in Gevelsberg), Schwelms Bürgermeister Jochen Stobbe , Klaus Baumann (Bürgermeister in Breckerfeld), EN-Landrat Dr. Arnim Brux, Sonja Leidemann (Bürgermeisterin in Witten), Frank Hasenberg (Bürgermeister in Wetter), Dr. Dagmar Goch (Bürgermeisterin in Hattingen), Iris Pott (EN-Kreisdirektorin), Dr. Klaus Walterscheid (Bürgermeister in Sprockhövel) und Wilhelm Wiggenhagen (Bürgermeister in Ennepetal). Regierungspräsident Prof. Dr. Gerd Bollermann trägt sich ins Gästebuch der Stadt Schwelm ein.
Säuren, Farbreste, Pflanzenschutzmittel: Am Samstag können Schwelms Bürgerinnen und Bürger wieder Schadstoffe am Schadstoffmobil oder bei den Technischen Betrieben in der Wiedenhaufe 11 abgeben. Foto: Heike Rudolph
Weltgeschehen und das Leben vor Ort sind keine Gegensätze, denn: Irgendwie hängt alles mit allem zusammen. Keiner weiß das besser als der Journalist und Kabarettist Jürgen Taake, der die Gäste seines neuen Programms mit auf einen hintergründig-humorvollen Streifzug durch das Leben "an der Ennepe und sonstwo" nimmt.
Dr. Bollermann und Ferdinand Aßhoff ließen es sich nicht nehmen, die historischen Webstühle im Schloss Martfeld zu besichtigen. Torsten Bastert vom Museum und Jutta Voß-Müller, Sekretärin des Schwelmer Bürgermeisters, verteilten im Schloss gewebte Schwelmer Wappen. Fotos: Heike Rudolph
Serviceportal