Kanalbaustelle Bismarckstraße: Herstellung der Fahrbahn-Oberfläche

Erstellt von Beate Gödde |

Von Mittwoch, dem 5. Mai, bis Freitag, dem 7. Mai, wird in der  Bismarckstraße und am Neumarkt die Fahrbahn-Oberfläche wieder hergestellt. Am Mittwoch werden zunächst die Fräsarbeiten durchgeführt, wobei ein Teil der alten vorhandenen Schwarzdecke aufgenommen wird. Am Donnerstag wird die neue Asphaltdecke eingebaut. Am Freitag erfolgen Aufräumarbeiten.

Der Kreuzungsbereich Bismarckstraße/Neumarkt, Höhe Commerzbank, wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 12. Mai, wieder hergestellt; hier wird mit einem   besonderen Gussasphalt gearbeitet. Sollten die Witterungsverhältnisse nicht ideal sein, muss mit einer Verschiebung der Bauarbeiten gerechnet werden.

An den angegebenen Tagen ist mit starken Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Polizei und die Ordnungsbehörde bitten die Bürger, diesen Bereich weitgehend zu meiden. Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt, so dass sich die Verkehrsführung stetig ändert. Der Parkplatz Neumarkt kann während der Arbeiten über die Römerstraße angefahren werden.

Alle Anwohner von Bismarckstraße und Neumarkt müssen damit rechnen, dass es bei der Nutzung der Hof-/ Garageneinfahrten zu starken Einschränkungen kommt bzw. es kurzfristig überhaupt nicht möglich sein wird, diese zu benutzen.

Die Technischen Betriebe Schwelm AöR und die bauausführende Firma Groß bitten alle Bürger um Verständnis. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vor Ort an Herrn Bohemann  ( 0178-8460056) oder an Frau Gödde (8074-42) von den TBS.

Schwelm, den 3. Mai 2010

Ob Brettspiele oder Doppelkopf: Der Spiele-Nachmittag bietet jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin etwas. Foto: Heike Rudolph
Wilhelm Erfurt mit einem Tierchen, das er in der Natur entdeckt hat, und vor der Kapelle in der Martfeld-Anlage, die er sein "viertes Kind" nennt.
Serviceportal