"Ich liebe die Berge" - "Und ich die Küste"

Curanum-Senioren malen Bilder voller Lebensfreude

Sie malen Landschaften, Blumen und Tiere und das auf beeindruckende Art und Weise: Jene älteren Damen und Herren der Curanum-Seniorenresidenz Am Ochsenkamp, die sich die „Montagsmalgruppe“ nennen. Seit drei Monaten malen sie unter Leitung der Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach einmal in der Woche.

Nun stellten sie zum erstenmal an einem Nachmittag der offenen Tür ihre Bilder vor - eine Symphonie der Farben, der Motive und der Lebensfreude.

Kaum ein Mitglied der Gruppe hatte vorher einmal einen Pinsel in den Händen gehalten, wie die rüstigen Senioren wissen ließen. Doch alle haben feste Vorstellungen von ihren Lieblingsmotiven und lassen sich von Silvia Straube Holbach in Theorie und Praxis sehr gerne leiten. Die Künstlerin freut sich über die Leidenschaft, mit der die Mitglieder bei der Sache sind und freut sich auf jeden Montag in der Gruppe.

Möglich wurde dieser schöne Kurs, der über zwei Jahre läuft und auch das Malen in einer Gruppe von demenzkranken Menschen einschließt, durch das ideelle und finanzielle Engagement von Schwelms Ehrenbürger Wilhelm Erfurt. Der war  Ehrengast am Nachmittag der offenen Tür und sichtlich gerührt, als ihm die Gruppe, Silvia Straube Holbach sowie Susanne Thon und Adelheid Wolf vom „Curanum“ mit einem Bild und einem Fotoalbum der Montagsmaler-Werke herzlich dankten.

Mit den malenden Damen und Herren unterhielt er sich über ihre Arbeiten, tauschte Ansichten über Landschaften aus („Ich liebe die Berge“ – „Und ich die Küste“) und freute sich zusammen mit Schwelms Bürgermeister Dr. Jürgen Steinrücke über die erfolgreiche Gruppe und ihre großartige Leistung. Mit Schwelms Pressesprecherin Heike Rudolph wurde vereinbart, im kommenden Jahr die Kunst der Senioren im Schwelmer Rathaus einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

 Schwelm, den 14. April 2009

 

 

 

Am Mittwoch findet wieder ein Spiele-Nachmittag im Gemeindehaus Linderhausen statt. Foto: Heike Rudolph
Die Schwelmer Gäste und ihre polnischen Partner zu Gast beim örtlichen Energieversorger MEC, der sein Fernwärmewerk vorstellte.
Ein unvergesslicher Tag: Die "Montagsmaler" präsentieren zum erstenmal ihre Werke. Mit ihnen und der Schwelmer Künstlerin Silvia Straube Holbach freuen sich Schwelms Ehrenbürger Wilhelm Erfurt, Bürgermeister Dr. Jürgen Steinrücke und Susanne Thon und Adelheid Wolf vom Curanum. Foto: Heike Rudolph
Wärme im Wald: Schulleiter Peter Suck, Lehrerin Bärbel Brockmann und Elke Zach-Heuer von der Biologischen Station waren dankbar für heiße Krakauer Würstchen im Forst.
Historisches Panorama der Stadt, aufgemalt auf eine Wand des Kolberger Museums.
Unsere lieben Gastgeber und Dolmetscher im Gespräch.
Blickauf den Hafen von Kolberg. Fotos: Peter Suck/Heike Rudolph
Lehrerin Henriette Olbrich, Dieter Lalic (Schulverwaltung) und die Schwelmer Schüler Niklas Büttner, Phlipp Föllmer, Meryem Malek und Dominik Zogakis auf dem Kolberger Friedhof.
Schadensaufnahme am arg in Mitleidenschaft gezogenen Strand von Kolberg.
Serviceportal