Große Nachfrage nach den "Divanetten" / Schwelmer Kartenkontingent schon ausverkauft

Musik-Comedy-Kabarett-Mix zum Internationalen Frauentag im Haus Martfeld

Die Divanetten - Karin Zimny & Ruthilde Holzenkamp – kommen zum Internationalen Frauentag am Freitag, dem 8. März, um 19.30 Uhr ins Haus Martfeld. 

Der Vorverkauf läuft in den beteiligten Städten Gevelsberg, Ennepetal, Sprockhövel und Schwelm. Die Kartenzahl ist begrenzt, die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich (in Schwelm im Bürgerbüro sind bereits alle Karten verkauft).

 „Die Divanetten“ sind als die beiden Icegirls vom platten Land zu sehen und zu hören, auf ihrer Reise in die „große, weite Welt“. Während die eine mit ihrem Akkordeon eine musikalische Karriere macht und es bis in die Kulturstadt Köln schafft, irrt die andere zunächst von einem Dorf zum nächsten. Sie landet der Liebe wegen in Dodinghofen, Rees, Oldenburg und gerät schließlich über Pusemuckel nach Duisburg. Als sich die beiden Freundinnen wiedersehen, starten sie gemeinsam eine neue Karriere:  Als zwei Süßwasserstarletts singen, musizieren und schwatzen sich die beiden durch die Welt der Diven oder Non Diven. Sie huldigen unvergessenen Sängerinnen mit glamourösem Charme und unverwechselbarem Humor. Die beiden Musikerinnen interpretieren Hits aus den 30er bis 70er Jahren mal à la femme fatale, mal ohne jeglichen Schnickschnack. Ob Dietrich oder Valente, Monroe oder Piaf...! Ein Musik-Comedy-Kabarett-Mix der besonderen Art.

Eine kleine, feine Comedy-Vorstellung zum Internationalen Frauentag, zu dem in diesem Jahr der „Bunte Salon“ der Gleichstellungsbeauftragten der Südkreisstädte, die Gleichstellungsbeauftragte des EN-Kreises und die VHS EN-Süd, einladen.

Schwelm, den 27. Februar 2013

 

Karin Zimny & Ruthilde Holzenkamp kommen zum Internationalen Frauentag am 8. März nach Schwelm.
Serviceportal