Argentinien - Streiflichter eines faszinierenden Landes

Wohlfahrtspflege und VHS laden ein zur Montagsrunde

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm und die VHS laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zu einem Vortrag über Argentinien unter Leitung von Rolf Stinsmeier in die Montagsrunde am 10. Oktober, 15 Uhr, im Paulus Gemeindehaus am Oberloh ein.  Einlass ab 14.30 Uhr, Eintritt 2 €; für Schwelm-Pass-Inhaber und Heimbewohner 1 €. Den ehrenamtlichen Service mit Kaffee und Gebäck übernehmen in der Pause die Damen der Caritas. Argentinien ist achtmal größer als die Bundesrepublik und erstreckt sich über 34 Breitengrade. Ausgangspunkt der Reise ist San Miguel de Tucuman im Nordwesten. Es geht weiter durch die einsamen Calchaqui-Täler, über 3000 m Höhe und durch die Kakteenlandschaft von Los Cardones bis zur spanisch geprägten Salta. Höhepunkte der Rundtour um Salta sind das Schichtgestein von Humahuaca am Rio Grande, die Salzseen auf der Puna-Hochebene und die Bahntrasse des „Zugs in die Wolken“. In Patagonien ziehen Moreno- und Upsala-Gletscher in ihren Bann. Mit dem Bus führt die Tour weiter über die chilenische Grenze in den Torres Nationalpark, und auf einer Trekkingtour am Fitz Roy Massiv ist die Gebirgslandschaft der Südanden zu bewundern.

Schwelm, den 27. September 2011

 

Die Broschüre Feste, Märkte, Veranstaltungen der EN-Agentur wird immer stark nachgefragt.
Dr. Jürgen Steinrücke: "Schwelmer machen sich für ihre Stadt stark!"
Dr. Jürgen Steinrücke: "Schwelmer machen sich für ihre Stadt stark!"
Dr. Jürgen Steinrücke: "Schwelmer machen sich für ihre Stadt stark!"
Serviceportal