Samstag Stadtfest zum Abschluss der Local-Heroes-Woche

Programm auf dem Neumarkt,dem Märkischen Platz, dem Bürgerplatz und in der Fußgängerzone / Viele Geschäfte öffnen länger

Zum Stadtfest, mit dem am Samstag, dem 27. März, die Local-Heroes-Woche zu Ende geht, wird Bürgermeister Jochen Stobbe um 15 Uhr auf dem Märkischen Platz sprechen. Von 15.10 bis 16.10 Uhr spielt dann  dort der Musikzug - Big Band der Freiwilligen Feuerwehr Schwelm. Eine Gruppe der Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen e.V. wird von 16.40 – 16.55 Uhr einen Tanz aufführen, dann schließt sich bis 17.35 Uhr die polnische Folkloregruppe Band POLSKIE KWIATY an. Von 17.45 bis 18.15 Uhr hören die Gäste die Gruppe WASSAMBA, und von 19. 30 bis 22 Uhr  ist Musik mit „Smithy“ angesagt.

Die Werbegemeinschaft und die GSWS sind ebenfalls aktiv, und so verlängern viele Schwelmer Geschäfte ihre Öffnungszeiten für einen angenehmen Shopping-Genuss.

Kinder- und Jugendprogramm auf dem Neumarkt

Am Samstag um 15 Uhr fällt der Startschuss zum Stadtfest gleich zweimal in Schwelm. Einmal auf dem Märkischen Platz für die "Älteren" und auf dem Neumarkt für die  "Jüngeren". 

Auf dem Neumarkt will das städtische Jugendzentrum insbesondere Kinder in das Mittelalter mitnehmen. In der professionellen Kinderschmiede können sie unter fachkundiger Anleitung schmieden lernen. Wer stark genug ist, einen Hammer hochzuheben, kann sein eigenes Werkstück schmieden und mit nach Hause nehmen – ein aufsehenerregendes Erlebnis auch für alle Zuschauer. Am Stand „Filzen“ werden aus gekämmter Schafswolle zunächst gefilzte Platten hergestellt. Hieraus entstehen kleine Kunststücke. Ein weiteres Angebot, bei dem es den Kindern warm wird, ist das Kerzenziehen. Sicherlich werden am Local Heroes Abschlusstag kleine künstlerische Talente entdeckt.

Im Märchenmobil, betreut vom Caritas Suchthilfezentrum, werden Märchen gelesen und Kinder geschminkt.

Eine besondere Attraktion wird das große Festzelt sein (wind- und wetterfest), in dem ein buntes Programm geboten wird. Um 15 Uhr sorgen die Singkids des Verbund-Familienzentrums Kita Stadtmitte mit bekannten Kinderliedern für Stimmung. Es folgt die Schwelmer Linderhauser Puppenkiste mit dem Stück "Rotkäppchen". Danach singen die  Kinder des Verbund-Familienzentrums Kita Mühlenweg für ‚euch’. Für die Sportbegeisterten gibt die Sportgemeinschaft EN-Süd eine Taekwondo Vorführung.

Zum Abschluss des Kinderprogramms bieten DJ Anja und Kerstin eine kurzweilige Disco mit vielen Spielen und Tanz. Ende des Kinderprogramms wird gegen 18.15 Uhr sein.

Am diesem Nachmittag sind weiterhin die bereits bekannt gegebenen Anbieter mit dabei. Die Straßenverswacht bietet u.a. einen Seh- Reaktionstest (auch für Eltern) an. Die Feuerwehr präsentiert ein Einsatzfahrzeug. Das Jugend-Rot-Kreuz schminkt Wunden, stellt eine Erste-Hilfe-Versorgung dar und lässt Kinder auf der Rollenrutsche rutschen. Zu einem Schachturnier fordert die Schachgemeinschaft Ennepe-Ruhr-Süd auf, aber auch Schach-Anfänger werden gerne erwartet. Vielleicht entdeckt hier das eine oder andere Kind ein neues Hobby. Das KAZ schminkt Kinder, begibt sich auf Schatzsuche und stellt Buttons her. Mit einem Verkaufsstand ist der Briefmarkenverein vertreten.

Kulinarisches wird  geboten vom KAZ-Sprockhövel, CURANUM Westfalen GmbH und Stiftung für Ausbildung in Papua.

Das Finale für die Jugendlichen mit einer DISCO IM ZELT beginnt um 19 Uhr mit DJ Baris und dem Jugendzentrum Schwelm.

Schwelm, den 26. März 2010

 

 

Zu den Aktiven, die das Programm auf dem Märkischen Platz gestalten, gehören auch die Gruppen WASSAMBA (oben) und POLSKIE KWIATY.
Bürgermeister Jochen Stobbe erwarb noch im Rathaus einen Anteilschein bei den Schülerunternehmern Carolin Paulicks, Samira Schülzle, Asena Pelek Ari, Pauline Krull, Max Beyer, Joline Laura Halbach, Mara Hass, Sebastian Kalthoff, Valentina Lovisa und Nane Litsch, hier mit ihrer Schulpatin Sarah Fäuster. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal