Information und Begegnung: Stadt und „Söhne Schwelms“ laden zu „3. Schwelmer Flüchtlingsgipfel“ ein

Der städtische Fachbereich Familie und Bildung und die „Söhne Schwelms“ laden am Samstag, dem 5. November, zum „3. Schwelmer Flüchtlingsgipfel“ ein. Die Veranstaltung findet von 14 bis 18 Uhr am und im Märkischen Gymnasium Schwelm, Präsidentenstraße 1, statt (Mensa und Schulhof des Neubaus). Bürgermeisterin Gabriele Grollmann eröffnet die Veranstaltung, zu der alle interessierten Bürger/innen sehr herzlich eingeladen sind, um 14 Uhr.

Im Mittelpunkt stehen auf diesem Flüchtlingsgipfel der Austausch von Informationen und die menschliche Begegnung. Initiativen und Organisationen, die die Integration der in Schwelm lebenden Flüchtlinge unterstützen, stellen ihre Projekte im Gespräch an Informationsständen vor.

All dies geschieht im Rahmen eines gemeinsamen Essens, gesponsert durch die ,,Söhne Schwelms‘‘, einer Gruppe engagierter junger Schwelmer mit familiärem Migrationshintergrund. Für den Gaumenschmaus nach dem aromatischen Mokka sorgt die traditionelle Süßigkeit aus der Zeit des Osmanischen Reiches Osmanli-Macunu.

Schwelm, den 28. Oktober 2016

Serviceportal