Innenstadt wegen Heimatfest-Umzuges gesperrt

Am Sonntag, dem 4. September, findet von 13.00 bis circa 17.30 Uhr der traditionelle Festzug der 13 Nachbarschaften zum Schwelmer Heimatfest statt. Die Schwelmer Innenstadt ist deswegen für den allgemeinen Fahrzeugverkehr bereits ab 11.30 Uhr gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

 

Trotz der Sperrung der Innenstadt wird der Busverkehr von Wuppertal nach Ennepetal und zum HELIOS-Klinikum Schwelm aufrecht erhalten, da die Linie 608 in Richtung Ennepetal über Dieselstraße, B 7 Talstraße, Hattinger Straße, Schwelmer Bahnhof, Märkische Straße umgeleitet wird. Aus Richtung Ennepetal und HELIOS-Klinikum Schwelm erfolgt die Umleitung in entsprechend anderer Reihenfolge.

 

Kostenfreie Parkmöglichkeiten bestehen am Sonntag dem 4. September, auch auf den Parkflächen der Firmen OBI und Roller an der Talstraße sowie auf den Parkplätzen der Firma Lidl auf der Barmer Straße und an der Oelkinghauser Straße. Die Stadt weist zudem auf die gebührenpflichtige Parkmöglichkeit in der Tiefgarage „Mühlenteich“ hin. Da auf Grund der Erfahrungen der vergangenen Jahre bei schönem Wetter die Parkflächen im Stadtgebiet knapp werden können, wird empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel in Anspruch zu nehmen.

 

Leider haben auch im letzten Jahr einige Kraftfahrer nicht berücksichtigt, dass Feuerwehr und Rettungswagen für ihre Einsatzfahrten mehr Platz brauchen als ein normaler PKW. Polizei und Stadtverwaltung kündigen daher an, notfalls verstärkt abzuschleppen.

 

Schwelm, den 29. August 2016

 

Wie man sieht, beschäftigt die Fußball-Europameisterschaft auch die Mädchen und Jungen des städtischen Kinderhortes intensiv. Foto: Privat
Mit großem Interesse informierte sich Bürgermeisterin Gabriele Grollmann (hier am Bastelstand u.a. mit Andrea Douven vom Jugendzentrum) über das weite Angebot des Sommerspektakels.
Die Rollenrutsche gehörte ebenso zu den Höhepunkten des Festes....
...wie der Schminkspaß. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal