Klettern, Kanufahren, Fußballspielen

Gruppe des Jugendamtes genießt Ferienfreizeit im mecklenburgischen Damm

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Jugendamt Schwelm wieder eine Ferienfreizeit mit 16 Kindern im Alter von 11 bis 13 Jahren im Pfarrhaus Damm bei Parchim. Bei strahlendem Sonnenschein wurden Haus und Gelände mit dem hauseigenen Pool sofort in Besitz genommen. Nach der langen Fahrt kamen die Abkühlung im Wasser und auch das Toben und Spielen auf dem weitläufigen Gelände gerade recht.

Tretbootfahren, Inlineskaten und spannende Fußballspiele auf dem nahegelegenen Platz befriedigen den Bewegungsdrang der Kinder. Auf dem kleinen Fluss Elde, der hinter dem Haus fließt, unternimmt die Gruppe Kanuausflüge, bei denen die Kinder viel Ausdauer und Geschick beweisen.

Auch die Kreativität kommt bei vielfältigen Bastelangeboten nicht zu kurz. Beim „Sing Star“ finden sich die gruppeneigenen Superstars. Im Kletterwald in Plau am See gilt es, eigene Grenzen in Sachen Geschicklichkeit und Kraft zu überwinden und sich dabei gegenseitig Hilfen und Unterstützung zu geben. „Ausflüge nach Parchim und in die Landeshauptstadt Schwerin runden das Programm perfekt ab“, so schreibt Jugendpfleger Karlheinz Vestweber nach Schwelm.

Bei dieser Fülle an Programm könnte die Freizeit locker noch länger dauern können. Zum Ende der Freizeit ist mal wieder klar: Wir sind ‚wild auf Damm‘. Am kommenden Sonntag wird die Gruppe gut gelaunt wieder zuhause in Schwelm erwartet.

Schwelm, den 13. August 2013

 

 

Das Brunnenhäuschen, "Haus Friedrichsbad" und die Brunnenstraße erinnern an Schwelms glanzvolle Vergangenheit als Kurstadt mit Gesundbrunnen. Foto: Arno Kowalewski
Klarer Fall: Diese muntere Truppe aus Schwelm genießt die Ferienfreizeit in Damm in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Karlheinz Vestweber
Serviceportal