Kommen, Sehen und Genießen

Schwelmer Feierabendmarkt vom Start weg ein Erfolg

Würde das Angebot den Bürgerinnen und Bürgern gefallen? Die Musik ihren Geschmack treffen? Die Stimmung heiter sein? Ja, all das traf ein und verhalf dem 1. Schwelmer Feierabendmarkt vom Start weg zum Erfolg. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Schwelm und der Region erlebten auf dem Bürgerplatz die Premiere dieses besonderen Marktes, der Kaufen, Genießen, Schlemmen und gute Gespräche auf gelungene Weise miteinander vereint.

Schwelms  Bürgermeisterin Gabriele Grollmann durchschnitt gemeinsam mit einer jungen Bürgerin das Eröffnungsband für den Besuch des Marktes, den sie aktiv mit aus der Taufe gehoben hatte. In einem Arbeitskreis (Bürgermeisterin, Werbegemeinschaft Schwelm, Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung, Stadtverwaltung mit Ordnungsamt und Feuerwehr, professionelle Marktberatung, Werbung)  war das Konzept dazu zügig in allen Einzelheiten erarbeitet und umgesetzt worden. Das Angebot des Feierabendmarktes soll stete Erweiterung erfahren und kann ausgeweitet werden.

Für die Bürgermeisterin ist der Feierabendmarkt ein wichtiger Baustein zur Stärkung der Schwelmer Innenstadt. Wer den Markt im Herzen der Stadt besucht und sich in diesen Nachmittagsstunden wohl fühlt, der läutet das Wochenende auf entspannte Weise ein, schlendert vielleicht noch durchs Städtchen und schließt einen Einkaufsbummel oder den Besuch der benachbarten Gastronomie an. All das kann Schwelm nur gut tun.

„Kommen, Sehen, Schlemmen!“ schien das Motto des neuen Schwelmer Events zu lauten. Käse, Wurst, Wein, Antipasti, Kaffee, Frühlingsgemüse, Flammkuchen und vieles mehr machten den Besuch des Marktes zu einem Vergnügen. Kein Wunder, dass etliche Besucherinnen und Besucher schon ankündigten, so oft wie möglich mit von der Partie zu sein. Gelegenheit dazu haben sie ausreichend, richten die Veranstalter den Schwelmer Feierabendmarkt doch von nun an jede Woche freitags auf dem Bürgerplatz aus, immer von 16 bis 20 Uhr.

Schwelm, den 11. April 2016

Das wollte sich niemand entgehen lassen: Der Bürgerplatz war zur Premiere des Feierabendmarktes voller Menschen.
Zusammen mit dieser jungen Bürgerin durchschnitt Bürgermeisterin Gabriele Grollmann das Band zur Markteröffnung.
Wein gefällig oder Käse, Wurst und Flammkuchen?
Dieser Arbeitskreis mit seinen vielen Mitgliedern hat den Schwelmer Feierabendmarkt auf die Beine gestellt.
Die Besucherinnen und Besucher wurden verwöhnt und kommen gerne wieder - und zwar jeden Freitag! Fotos: Arno Kowalewski
Serviceportal