"Kommen Sie stets gut zurück!"

Drei neue Brandmeisteranwärter für Schwelm

 

 

Der Feuerwehrberuf birgt auch Gefahren. Vor diesem Hintergrund wandte sich jetzt Bürgermeister Jochen Stobbe mit deutlichen Worten an drei junge Männer, die er im Schwelmer Rathaus mit Wirkung zum 1. April zu Brandmeisteranwärtern ernannte: „Kommen Sie stets gut zurück!“ lauteten seine guten Worte an Jonas Poschmann, Nils Abbink und Thomas Karwisch.

Damit beginnt für die Nachwuchskräfte der Schwelmer Feuerwehr die vielseitige und anspruchsvolle Ausbildung, die bei der Berufsfeuerwehr Witten durchgeführt wird.   

Wie sich im Gespräch im Rathaus zeigte, fanden die jungen Männer entweder als Quersteingeier oder über die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr, wo sich das Hobby zur ernsthaften Lebensperspektive wandelte, zum Feuerwehrberuf.

Neben dem Bürgermeister, dem Beigeordneten Ralf Schweinsberg und Petra Heringhaus als Leiterin des Fachbereichs Ratsmanagement / Zentrale Dienste gratulierten den Brandmeisteranwärtern selbstverständlich auch Feuerwehrchef Matthias Jansen und Hauptbrandmeister Michael Kretzer, die stolz auf ihre jungen Kollegen sind.

Schwelm, den 25. März 2015

So was Keckes: kommt Herausforderer Christian doch in den Ratssaal marschiert und will Stadtoberhaupt werden. Heiter lieferte er sich mit Amtsinhaber Jochen Stobbe einen geistreichen Schlagabtausch. Am Ende stießen die beiden lachend aufeinander an.
Es gab herzliche Gratulationen und Glückwünsche für Jonas Poschmann, Nils Abbink und Thomas Karwisch.
Alles Erdenschwere verflüchtigte sich bei einer ausgiebigen Polonaise durch den Ratssaal.
Serviceportal