Landespolizeimusikorchester NRW spielt in Schwelm

Veranstaltung „Sicherheit im Alter“ in der Eventhalle

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm führt in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises am Donnerstag, dem 16. April, um 16 Uhr, in der Eventhalle Schwelm eine Veranstaltung unter dem Titel „Sicherheit im Alter“ durch. Neben nützlichen Sicherheitstipps für ältere Menschen wird der Hauptteil durch ein musikalisches „Potpourri der guten Laune“ vom Landespolizeimusikorchester unter Leitung von Scott Lawton gestaltet. Die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung hat der Landrat des EN-Kreises, Dr. Arnim Brux, übernommen, der die Gäste auch begrüßen wird.

Für die Schwelmer Außenbezirke Beyenburg, Linderhausen und Baugebiet Brunnen wird ein Fahrdienst eingerichtet. Fahrpläne werden beim Kauf der Eintrittskarte ausgehändigt. 

Eintrittskarten können ab sofort über die ehrenamtlichen SozialpflegerInnen der 13 Sozialbezirke, beim Bürgerbüro der Stadt Schwelm (Moltkestraße 24) und bei der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft im Verwaltungsgebäude Moltkestraße 26 erworben werden. Sie kosten 2,00 € pro Person und 1,00 € für Schwelm-Pass-Inhaber.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Interessierte bei der Geschäftsstelle der ARGE unter Tel. 02336 / 801-225.

Schwelm, den 30. März 2015   

 

 

Ein Genuss: Am 16. April spielt das bekannte und beliebte Landespolizeimusikorchester NRW im Rahmen der Veranstaltung "Sicherheit im Alter" in Schwelm.
Diese Bilder von Jan Jessen (zur Verfügung gestellt vom Landtagsbüro des Abgeordneten Serdar Yüksel), schildern die Lage in den Gebieten, in die die bedrohten Menschen geflohen sind. Den notleidenden Männern, Frauen und Kindern sollen die Container-Unterkünfte ein Dach über dem Kopf und Schutz vor bitterer Kälte bieten.
Serviceportal