Mit Bach und Comerford im „musikalischen Blätterwald“

Erstellt von Heike Rudolph |

Samstag Herbstkonzert der städtischen Musikschule

Ob Walzer oder Pop, ob Polka oder Swing: Zum Jahresende führt die Städtische Musikschule Schwelm alle Freunde guter Musik im Rahmen in den „Musikalischen Blätterwald“. Klassische Musik von Bach, Scarlatti und Liszt begeistert dabei ebenso wie Songs von Jane Comerford (Texas Lightning) und Marit Larsen (If a sing could get me you). 

Das Herbstkonzert findet am Samstag, dem 13. November, um 17 Uhr in der Aula des Märkischen Gymnasiums statt (kein Eintritt). Musikfreunde werden sich diesen Ohrenschmaus nicht entgehen lassen, der vom Förderverein der Musikschule unterstützt wird. Der Verein bietet übrigens kleine Leckereien an.

Es spielen: das Celloensemble unter der Leitung von Joachim Schiefer. Akkordeon: Kai Conner Zanettin aus der Klasse von Undine Hölzle. Violine: Ayca Serif Oglou, Corin Dannehl aus der Klasse von Detelina Grigorova, Klavierbegleitung Nadia Weiser. Gitarre: Max Burbulla, Kontrabass: Timm Burbulla, aus den Klassen von Christof Söhngen und Sven Vilhelmsson. Die Streicherstrolche unter der Leitung von Ann-Kristin Dorfmüller. Blockflöte: Anika Neuhaus, Nicole Schrenke aus der Klasse von Annette Padberg. Klavier: Chiara Vogel, Sandy Ge aus der Klasse von Nadia Weiser. Violine: Nils Lange aus der Klasse von Valentina Resnyanska, Klavierbegleitung Nadia Weiser. Gitarre: Maximilian Ortmann, Ruben Trimpop aus der Klasse von Regine Köppen. Das Mittelstufenorchester unter der Leitung von Ann-Kristin Dorfmüller. Tenorsaxophon Laura Ebert, Altsaxophon Elmar Schwidde, aus der Klasse von Simone Stöttner. Die Flöten-Küken unter der Leitung von Gabriele Weidner. Die Band Depended unter der Leitung von Sven Vilhelmsson

Schwelm, den 9. November 2009

In den "Musikalischen Blätterwald" entführt die Städtische Musikschule Schwelm die Besucher ihres Herbstkonzertes am kommenden Samstag. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal