Malen, Töpfern, Tanzen, DJ-ing

Jetzt für Kurse des Schwelmer Jugendzentrums anmelden!

 

 

Das Team des Schwelmer Jugendzentrums hat wieder eine sehr abwechslungsreiche Palette von Kursen vorbereitet. Sicher treffen die Angebote den Geschmack vieler Jungen und Mädchen. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02336 / 81122 im Jugendzentrum, Märkische Straße 16.

Eiskönigin-Tanzkurs: Start: 30.04.,17:30-19:30 Uhr. 7 Sitzungen kosten nur 7 €. Alter: 7-14 Jahre. Wir tanzen wie die Eiskönigin. Der Kurs findet immer samstags statt.

Gitarrenkurs für Anfänger: Start: 1.06., 16:30-18:00 Uhr. Alter 8-14 Jahre. Preis: 6 € / 6 Sitzungen. Immer mittwochs. Gitarren können auch gestellt werden. Wir erlernen die Grundgriffe des Gitarrenspiels und spielen die ersten Lieder.

Töpferkurs für Kids: Start: 8.04.,15:30-18:00 Uhr. 11 Sitzungen kosten nur 15 € im Paket. Alter: 6-14 Jahre. Immer freitags. Wir töpfern nach unseren eigenen Ideen. Der Kurs ist offen, d.h. man kann gegen eine Töpfergebühr von 1,50 €. auch einmalig teilnehmen.

Kreatives Malen für Kids: Start: 30.04.,16:30-19:00 Uhr. 6 Sitzungen kosten nur 10 €. Alter: 6-14 Jahre. Der Kurs findet immer samstags statt. Hier wird auch ohne Pinsel kreativ gemalt. Bastelmaterialien sind im Preis inbegriffen.

Computerkurs für Anfänger: Start: 30.04.,16-18 Uhr. Alter: 8-14 Jahre. Immer samstags. 5 Sitzungen kosten komplett 5 €. Inhalte: Open Office Anwendungen, Sicherheitsaspekte u.a. beim Surfen, Internet.

Dj Kurs: Start:12.05.,18-20 Uhr. Alter: 13-16 Jahre. 4 Sitzungen kosten komplett 4 €. Wir lernen die Technik im Saal des Jugendzentrums kennen und erfahren einiges über Techniken des DJ-ing. und die Geschichte aktueller Musikstile. Der Kurs richtet sich an Mädchen und  Jungen.

Da der Kurs nicht losgelöst  vom Jugendzentrum zu sehen ist, sollten Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit sein, auch einmal im Jugendzentrum aufzulegen, z.B. bei der Kinderdisko oder aber sie helfen bei der Organisation einer Party.

Und: Für das Jugendzentrum werden ab dem 2. Quartal 2016 wieder 1-2 Bewerber für den Bundesfreiwilligendienst gesucht. Zu den Tätigkeiten zählen überschaubare Hausmeistertätigkeiten, kleine pädagogische Aufgaben und natürlich der Thekendienst im hauseigenen Café- Bereich. Alle Fragen werden individuell im Gespräch geklärt. Bei Interesse bitte telefonisch bei Herrn Vestweber (Tel. 02336 / 801-397) oder Herrn Sent (Tel. 02336 / 81122) melden.

Schwelm, den 9. März 2016

Bürgermeisterin Gabriele Grollmann: "Sie, liebe Frau Spannagel, und Sie, lieber Herr Mundorf, geben der Stadt Schwelm ein Stück ihrer Geschichte zurück".
Serviceportal