Martfeld-Quartett mit Schubert, Haydn und Beethoven

Hochklassiges Konzert im Schloss Martfeld

Das Kulturbüro der Stadt Schwelm lädt alle Freunde der Musik für Donnerstag, den 4. Oktober,  um 19.30 Uhr zu einem hochklassigen Konzert des Martfeld-Quartetts ins Schloss Martfeld( Haus Martfeld 1) ein.

 

Das begeisternde Ensemble spielt Werke von Franz Schubert (Quartettsatz Op. posth. D 703), Joseph Haydn (Streichquartett Op. 76 Nr. 3 in C-Dur /"Kaiser-Quartett") und Ludwig van Beethoven (Streichquartett Op. 59 Nr. 3 in C-Dur / Dem Grafen Andreas Kirillowitsch Rasumowsky gewidmet).

Das Martfeld-Quartett mit Liviu Neagu-Gruber / Violine, Axel Hess / Violine, Antje Kaufmann / Viola und Katharina Apel-Hülshoff / Violoncello gehört zu den herausragenden Ensembles Nordrhein-Westfalens und besteht seit 1980. In seiner heutigen Besetzung spielt es seit 2010 zusammen. Der Name des Quartetts ist eng verbunden mit dem Rittergut Haus Martfeld, in dem es seit vielen Jahren konzertiert. Wesentliche künstlerische Impulse verdankt das Martfeld-Quartett der Zusammenarbeit mit dem Amadeus Quartett an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Das Quartett konzertiert zusammen mit bedeutenden Musikern wie Sadao Harada (Tokio Stringquartett), Wolfgang Güttler oder Toshiuki Kamioka, Florence Millet u.a.

 

Karten: Stadtverwaltung Schwelm, Moltkestraße 24, Kulturbüro 02336 / 801-273, und  Bürgerbüro, 02336 / 801-255, schmittutz(at)schwelm.de. 16 € für Erwachsene, 12 € für Schüler, Studenten, 9 € Schwelm-Pass, Juleica.

 

 

Schwelm, den 18. September 2012

 

 

Liviu Neagu-Gruber, Axel Hess, Antje Kaufmann und Katharina Apel-Hülshoff konzertieren am 4. Oktober im Schloss Martfeld.
Liviu Neagu-Gruber, Axel Hess, Antje Kaufmann und Katharina Apel-Hülshoff konzertieren am 4. Oktober im Schloss Martfeld.
Serviceportal