Martin C. Herberg: GITARREN TOTAL im Schloss Martfeld

Der „Saitenwundermann“ mit electric & acoustic guitars, voice & sounds

 

 

Mit Martin C. Herberg gibt am 26. April um 19.30 Uhr im Schloss Martfeld, Haus Martfeld 1, kein Geringerer als einer der größten Gitarrenvirtuosen unserer Gegenwart ein Konzert unter dem Thema „GITARREN TOTAL“. Eintrittskarten: 12 € Erwachsene, 9 € Schüler, Studenten, 6 € Schwelm-Pass, Juleica. Stadt Schwelm, Moltkestraße 24, Kulturbüro, Tel. 02336 / 801-273, und Bürgerbüro, Tel. 02336 / 801-255, schmittutz(at)schwelm.de.

 

Der „Saitenwundermann“, wie man ihn auch nennt, startete seine musikalische Laufbahn als Mitglied verschiedener Rockformationen in den 60er Jahren. Längst ist er vom Geheimtipp zum Kultgitarristen avanciert. Mit seinem Programm "Total Guitar" hat er in den letzten 35 Jahren über 3000 Auftritte in Europa und Nordamerika "absolviert" und  8 Studio- und 2 Live-Cds auf seinem eigenen Label "LONESOME LOSER RECORDS" veröffentlicht.

 

Presse und Publikum sind sich ausnahmsweise einig: Seine unkonventionelle Melange aus virtuosen Gitarrenstücken, exzellenten Songs, klangmalerischen, sphärischen Eigenkompositionen und eigenwilligen Interpretationen von "Klassikern" der U- und E-Musik lässt keine Langeweile aufkommen und begeistert Jung und Alt von der ersten bis zur letzten Minute. Mühelos lässt er verschiedenste Stilrichtungen zu einem homogenen Ganzen zusammenfließen, wobei ihm sein Studium der Klassischen Gitarre ebenso zugute kommt, wie seine Mitgliedschaft in verschiedenen Rock-, Blues- und Flamencoformationen. Kurzum: M.C.H. bietet mit "Gitarren Total" eine hörens- und sehenswerte "Performance", die hochgesteckte Erwartungen erfüllt. Homepage: www.lonesomeloser.de

 

 

Schwelm, den 11. April 2012

 

Konzertiert in Schwelm: Der Gitarrenvirtuose Martin C. Herberg. Foto: Anne Wittmer, 2003
Museumsleiterin Cornelia Hackler: "Die Anlage des alten Ortes Schwelm hatte im Netz des frühmittelalterlichen Landesausbaus unter den Karolingern einen festen Stellenwert". Foto: Stadt Schwelm/Arno Kowalewski
Serviceportal