Mensch & Natur - Malerei in vielfältigen Techniken

Kunst von Sylvia Knust-Schubert und Herbert Marschlich im Schloss Martfeld

Alle Freunde der Kunst sind sehr herzlich zur Vernissage der Ausstellung „Mensch & Natur“ am Freitag, dem 24. Juni, um 19 Uhr im Schloss Martfeld (Haus Martfeld 1) eingeladen. Vorgestellt werden Werke der Malerin Sylvia Knust-Schubert und des Malers Herbert Marschlich.

 

Zur Eröffnung wird Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Frau Dr. Frauke Hortolani Künstler und Gäste im Namen der Stadt Schwelm begrüßen. In Leben und Werk von Sylvia Knust-Schubert und Herbert Marschlich werden Ralf Buchholz und Reinhard Frotscher einführen, Sprecher der Künstlergruppen „neanderart“ bzw. „Falter“.

 

Von der Städtischen Musikschule Schwelm wird Alina Mulkidzhanyan am Klavier mit Kompositionen von Antonio Vivaldi und Claude Debussy den Abend musikalisch akzentuieren.

 

Sylvia Knust-Schubert wurde in Lippstadt geboren. Nach dem Lehramtsstudium in Münster führte ihr Lebensweg sie in den Raum Düsseldorf und Umgebung. Sie unterrichtet seit vielen Jahren mit dem Schwerpunkt Kunst in Haan.

 

Die Künstlerin arbeitet mit unterschiedlichen Materialien (Acryl, Pastell, Bleistift etc.) und Techniken. Hauptsächlich malt sie Menschen, die sie kennt oder die sie faszinieren. Es geht ihr um die jeweilige Stimmung der dargestellten Persönlichkeiten.

 

Ihre Arbeiten waren in den letzten Jahren in Ausstellungen in Düsseldorf, Erkrath, Köln, Mettmann. Solingen, Wien und Berlin zu sehen. Seit 2015 ist sie Mitglied der Ateliergemeinschaft „Künstlerpack“ in Solingen.

 

Herbert Marschlich, der aus dem saarländischen Völklingen-Lauterbach stammt, zog nach dem Grafik-Design-Studium in den Raum Düsseldorf. Seit 1989 arbeitet er freiberuflich als Grafiker in der Region Düsseldorf-Wuppertal-Köln. Gleichzeitig begann er, sich mit der Malerei zu beschäftigen. Der ersten Ausstellung 1990 folgten seitdem etwa hundert weitere Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

 

Die Ausstellung im Schloss Martfeld läuft bis zum 11. September und kann  samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr besucht werden. Eintritt: 1,00 € pro Person. (Kein Eintritt zur Vernissage).

 

Weitere Infos zur Ausstellung: www.sks-art.blogspot.com; www.h-marschlich.jimdo.com; www.schwelm.de.

 

Schwelm, den 14. Juni 2016

 

Der städtische Fachbereich Schule, Kultur, Sport lädt sehr herzlich zum Besuch der Kunstausstellung „Mensch & Natur“ ins Schloss Martfeld ein. Die Vernissage findet am 24. Juni statt.
Serviceportal