„Open JZ-Party“ und kreative Kurse

Jugendzentrum mit tollem Programm auch nach den Sommerferien

 

 

Die ersten drei Urlaubswochen sind vorüber, und schon lohnt sich ein Ausblick auf die Zeit nach den Sommerferien. In wenigen Tagen nämlich erscheint das Programm des Schwelmer Jugendzentrums für die Monate August und September 2015.

Jörg Sent vom JZ: „Am Freitag, dem 14.  August, starten wir mit einer ,Open JZ-Party‘, die um 15 Uhr beginnt. Wir bauen vor dem Jugendzentrum die Rollenrutsche auf. Es gibt Spiele, Wettbewerbe und Überraschungen für euch. Von 16-19 Uhr können Kinder von 10-14 Jahren an einem Kompaktschreibworkshop teilnehmen. Und um 20 Uhr folgt ein Acoustic- und Poetryslam (Eintritt: 2 €)“.

Das JZ-Programm kündigt vier neue Kurse an. Kreatives Malen: Start: 12. September, Zeit jeweils von 16:30-19:00 Uhr. 5 Sitzungen kosten nur 5 €. Der Kurs richtet sich an Kinder von 8-14 Jahren und findet immer samstags statt.

Töpfern für Kids: Start: 21. August. Der Kurs findet immer freitags von 15:30-18:00 Uhr statt. Alter: 6-14 Jahre. Kosten nur 13 € für 10 Sitzungen. Auch eine Tagesteilnahme für nur 1,50 € (Materialunkosten) ist möglich.

Grillen für Kids: Start: 2. September. Der Kurs findet immer mittwochs von 15:30-18:00 Uhr statt. Alter: 6-14 Jahre. Kosten 5 € für 5  Sitzungen. Es wird im Atrium des Jugendzentrums gegrillt. Dazu werden Dips und Snacks gereicht. Der Spaß steht im Vordergrund.

Open Office für Kids: Start: 12. September. Der Kurs findet immer samstags von 16:30-18:00 Uhr statt. Alter: 8-14 Jahre. Preis: 5 € für 5 Sitzungen. Es werden die verschiedenen Anwendungen des Programms dargestellt.

Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung telefonisch unter 81122 (Herr Sent, Jugendzentrum, Märkische Straße 16).

Schwelm, den 20. Juli 2015

 

 

 

Ezra-Sefanja Mijnhijme-Schlachtenrodt, Ehemann Tim und Sohn Lee Schlachtenrodt sind Neuschwelmer und fühlen sich hier wohl, wie Bürgermeister Jochen Stobbe im Gespräch erfuhr.
Christiane Linke (Gesang), Sigrid Althoff (Klavier), Karin Nijssen-Neumeister (Cello) und Liviu Neagu-Gruber (Violine) geben ein Frühlingskonzert der Extraklasse.
Blick in den Saal des Petrus-Gemeindehauses, der bis auf den letzten Platz besetzt war. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal