Samstag auf dem Märkischen Platz:

37. Internationales Folklorefest Schwelm

Am 6. Juli findet auf dem Märkischen Platz im Herzen Schwelms das Internationale Folklorefest statt. Dank neuer Ideengeber und Unterstützer und langjähriger Sponsoren gibt sich die 37. Auflage des völkerverbindenden Festes einen bewährten Anstrich, wartet aber auch mit Überraschungen auf.

 

Beginnen wird das Fest um 13 Uhr; das Bühnenprogramm startet um 14 Uhr. „Abwechslung“ lautet das diesjährige Motto. Auftreten werden Folkloregruppen aus Afrika, Italien, Polen, Griechenland, Serbien und der Ukraine. Einen Schwerpunkt bilden lateinamerikanische Musik und Tanz mit Flamenco und Samba. Den Ausklang bestreitet in diesem Jahr die deutsche Musikformation „Braidhouse Jazzmen“.

 

Auch das kulinarische Angebot wird angenehm sein; neue Anbieter konnten gewonnen werden, die ein abwechslungsreiches und spannendes Speise- und Getränkeangebot versprechen. Veranstaltet wird das Fest vom Koordinierungskreis Ausländische Mitbürger Schwelm (KAMS) und dem städtischen Fachbereich Familie und Bildung.

 

Schwelm, den 1. Juli 2013

 

Die Ruhe vor dem Sturm. Bürgermeister Jochen Stobbe durchtrennt das Flatterband, und dann.....
Mit von der Partie: Die beliebte Formation "Braidhouse Jazzmen"
.....zeigen junge Traceure.....
.....wie professionell man über den Parkour wandert, schwingt, schwebt und springt.
Vladislav Osipov, Maximilian Saße, Unudcan Yalciner und Benjamin Khalid von Heyne sind schon Meister ihres Fachs. Fotos: Heike Rudolph
Serviceportal