Dialog 2: Freitag Eröffnung der GEDOK-Ausstellung im Schloss Martfeld

Erstellt von Heike Rudolph |

Wechselwirkung von Literatur und Bildender Kunst

Die Stadt Schwelm lädt alle Freunde der Kunst am Freitag, dem 14. Mai, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „dialog 2“ der GEDOK Wuppertal ein. Schwelms 1. stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Sartor und die GEDOK-Vorsitzende Christa Müller-Schlegel werden die Besucher begrüßen. Einführende Worte sprechen Hildegard Harwix, Fachbeirätin Bildende Kunst, und Dr. Christine Hummel, Fachbeirätin Literatur. Sayaka Schmuck setzt mit ihrer Klarinette den musikalischen  Akzent.

Die Künstlerinnen: Sylvie Hauptvogel, Erika Windemuth, Hildegard Harwix, Dr. Christine Hummel, Imo Zimmermann, Duda Voivo, Safeta Obhodjas, Petra Göbel, Ute Becker, Ulle Huth, Junia Schüller, Anita Herzog-Graf, Angelika Zöllner, Sybille Spelsberg, Marianne Ullmann, Brigitte Beier, Renate Löbbecke, Friederike Zelesko, Alexa Reckewitz, Daniela Schmidt und Ruth Velser.

Im interdisziplinären Projekt „GEDOK dialog“ der Wuppertaler GEDOK stehen Künstlerinnen in einem kreativen Austausch. Während im vergangenen Jahr Autorinnen zu Kunstwerken Texte verfassten, haben nun einige Bildende Künstlerinnen auch zu Texten gearbeitet.

Die Ausstellung kann bis zum 4. Juli besucht werden. Die Öffnungszeiten: mittwochs, freitags und samstags von 10 bis 13 Uhr, sonntags von 11 bis 18 Uhr. Pfingstsonntag geschlossen, Pfingstmontag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kein Eintritt.

Im Rahmen der Ausstellung finden in Eigenregie der GEDOK drei weitere Veranstaltungen im Schloss Martfeld statt.

  • Dienstag, 8. Juni, 19.30 Uhr: Maresa Lühle von den Wuppertaler Bühnen trägt naiv, brillant und witzig Irmgard Keuns satirische Zeitkritik „Das kunstseidene Mädchen“ vor. 10 € / 8 €.
  • Freitag, 25. Juni, 19.30 Uhr: Romantischer Gesang mit Horn und Tasten, Eintritt 10 € / 8 €.
  • Sonntag, 27. Juni, 11.30 Uhr: Zwei Autorinnen lesen ihre Texte und treten in den Dialog mit den Künstlerinnen der Ausstellung.

Schwelm, den 11. Mai 2010

Bezaubern mit der zeitlosen Musik George Gershwins: The Up Town Three & Daniela Rothenburg
Die Ausstellung "dialog 2" wird Freitag um 19 Uhr im Schloss Martfeld eröffnet. Foto: Arno Kowalewski
Serviceportal