„Schwelm wird bunt“ – Genießen mit allen Sinnen!

40. Internationales Folklorefest sowie Einkauf, Musik und kulinarische Genüsse

Am Samstag, dem 18. Juni, steht die Kreisstadt des Ennepe-Ruhr-Kreises von 11 bis 22 Uhr unter dem Thema: „Schwelm wird bunt!“ Dann erleben Schwelmerinnen, Schwelmer und Gäste eine Stadt voller Temperament, Farben und Genuss. Es findet nämlich nicht nur das inzwischen 40. Internationale Folklorefest statt; so locken zudem Schwelmer Geschäfte mit Angeboten und Überraschungen von 17 bis 20 Uhr zum entspannten Nachmittagsshopping. Außerdem setzen Musikerinnen und Musiker tolle Akzente in der Innenstadt.

Das Folklorefest ist auf dem Märkischen Platz und damit im Herzen der Stadt verortet. Dank neuer Ideengeber und Unterstützer sowie bewährter Sponsoren (Erfurt & Sohn, Städtische Sparkasse zu Schwelm, AVU) wartet die völkerverbindende Veranstaltung wieder mit Überraschungen auf.

Beginnen wird das Fest um 13 Uhr; das Bühnenprogramm startet um 14 Uhr. „Abwechslung“ ist das diesjährige Motto. Auftreten werden u.a. Folkloregruppen aus Afrika, Polen, Serbien und der Ukraine. Daneben werden lateinamerikanische Musik und Bauch- und Flamencotanz geboten. Den Ausklang bestreitet in diesem Jahr das „International Celtic Trio“.

Auch das kulinarische Angebot wird erfreuen; neue Anbieter konnten gewonnen werden, die ein abwechslungsreiches und spannendes Speise- und Getränkeangebot versprechen. Veranstaltet wird das Fest vom Koordinierungskreis Ausländische Mitbürger Schwelm (KAMS) und dem städtischen Fachbereich Familie und Bildung. Wie im vergangenen Jahr haben sich das Folklorefest und „Schwelm wird bunt“ (das von der Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung organisiert wird), zusammengeschlossen.

„Schwelm wird bunt“. In der Innenstadt unterhalten von 11.30 Uhr bis zum Abend und nacheinander Tina Wegerhoff (Gewinnerin des Song Contest), die Schülerband „Backshopboys“, das „Ensemble 2.0“ der städtischen Musikschule mit Lehrer Detlef Wiedenhaupt sowie „Lucky Luc“ musikalisch. Darüber hinaus dürfen sich die Besucherinnen und Besucher in der Fußgängerzone und rund um den Bürgerplatz auf den Bauernmarkt, Kunsthandwerk und weitere kulinarische Genüsse freuen.

Auch Shopping-Freunde kommen auf ihre Kosten, öffnen doch neben den  bekannten Geschäften mit langer Samstagsöffnungszeit weitere Läden in der Haupt-, Untermauer- und Kirchstraße von 17 bis 20 Uhr: so Intersport Reschop, Mü – het winkelje, Potpourri, Herrenausstatter Uhlenkott, Deichmann Schuhe, Hirsch-Apotheke, Linea, Boutique Per Lei, Engbers und Adiamo.

Als: Kommen, mitfeiern, einkaufen und den Samstag in der bunten Innenstadt genießen!

Schwelm, den 15. Juni 2016

Stimmungsvoll wird sich der 37. Schwelmer Kunstmarkt am und im Schloss Martfeld gestalten. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Arno Kowalewski
Für Gute-Laune-Swing sorgt die Formation "Los Elegantos".
"Jens and Friends" locken mit Hits von Elvis Presley, John Denver und Creedence Clearwater Revival.
Einen spannenden Ausschnitt ihres Werkes zeigt die bekannte Schwelmer Künstlerin Katja Pfaffenbach. Fotos: Privat
Serviceportal