Schwelmer Feuerwehr: Ehrenabteilung genoss Tagesausflug im Sauerland

Den jährlichen Tagesausflug der Ehrenabteilung der Schwelmer Feuerwehr verbrachten diesmal 37 Kameradeninnen, Kameraden und Witwen verstorbener Kameraden im Sauerland.

Vom Florianstübchen der Feuer- und Rettungswache an der August-Bendler-Straße aus ging es mit dem Reisebus zum Biggesee, auf dem die muntere Gruppe mit der MS „Bigge“ eine 2-stündige Schiffsrundfahrt unternahm. Der wolkenverhangene Himmel löste sich schnell auf und man konnte bei einigen Sonnenstrahlen auf dem Oberdeck „Seeluft“ genießen.

Gegen Mittag lockte eine Stärkung im Landgasthof Scherer in Wenden-Schönau in rustikaler Atmosphäre bei deftigen Holzfällersteaks und Würstchen. Vom Gasthof aus startete die Schwelmer Ehrenabteilung zu einer 2-stündigen Planwagenfahrt durch die Sauerländer Natur. Im Zockeltrab ging es durch Wald, Feld und Wiesen. Bei kühlen Getränken konnte mancher Kamerad aus seiner aktiven Zeit die ein oder andere „Story“ erzählen. Am Spätnachmittag traten die Ausflügler die Heimfahrt an. Den Abend verbrachte die Gruppe in gemütlicher Runde bei Speis und Trank im Hotel-Restaurant „Neuenhof“ an der Stadtgrenze Schwelm/Wuppertal.

Der Sprecher der Ehrenabteilung, Hans-Joachim Hirland, bedankte sich im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Kamerad Wolfgang Breuer, der die Planung und Organisation des Ausfluges übernommen hatte. Dank erging auch den Kassierer Fritz Kisler für die finanzielle Unterstützung.

Schwelm, den 9. August 2016

Gruppenfoto nach dem Empfang im Rathaus und am Ende einer ereignisreichen Woche im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft.
Aktiv mit Bus, Schiff und Planwagen: Die Mitglieder der Ehrenabteilung der Schwelmer Feuerwehr genossen einen wunderschönen Tagesausflug, die die Gruppe ins Sauerland führte.
Schwelms stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Frauke Hortolani im Gespräch mit französischen Austauschschülerinnen und der Lehrerin Anita Tromeur aus Segré (3.v.l.), die den Austausch seit vielen Jahren intensiv begleitet. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal