Schwelmer Senioren auf „Schusters Rappen“

Ausflug zum „Phoenixsee“ nach Dortmund

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm führt in diesem Jahr wieder zwei Wanderfahrten für Schwelmer Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahre durch.

Ziel der diesjährigen Fahrten, die am 7. und 14. Juni stattfinden, ist das neue Naherholungsgebiet am  „Phoenixsee“ in Dortmund-Hörde.

Nach der Ankunft wird die Schwelmer Gruppe den neu geschaffenen „Phoenixsee“ umwandern.  Anschließend gibt es in gemütlicher Atmosphäre eine gemeinsame Kaffeetafel im dortigen Restaurant-Café „Pfefferkorn“. Weiter ist ein kurzer Vortrag über die Entstehung und Weiterentwicklung des „Phoenixsees“ geplant, den Vertreter des ansässigen Heimatvereins geben werden.

Die Busse fahren in Schwelm jeweils um 13.30 Uhr ab und werden voraussichtlich gegen 18.45 Uhr wieder zurück sein. Die Einladungen zu diesen Ausflugsfahrten werden über die Helfer/innen des „Ehrenamtlichen Sozialdienstes“ in den 13 Schwelmer Bezirken verteilt.

Interessierte Personen aus dem Bereich „Möllenkotten“ können sich direkt an Andreas Koch von der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft unter der Tel. 801-225 wenden, da in diesem Bereich zur Zeit keine ehrenamtlichen Helfer/innen tätig sind. Hier erhalten Interessierte auch weitere Informationen zu der Ausflugsfahrt.

Schwelm, den 23. Mai 2016     

 

 

Das gut einstündige Gespräch zwischen Bürgermeisterin Gabriele Grollmann, Ralf Schweinsberg (Beigeordneter und Kämmerer), Dr. Ilona Kryl und Norbert Meese drehte sich um verschiedene Aspekte rund um das Bürgerbegehren. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal