Sechstklässler des Märkischen Gymnasiums belegen dritten Platz beim bundesweiten Kindernothilfe-Wettbewerb

135 Gruppen, 6.700 Teilnehmer, mehr als 120.000 Euro und gleich 13 Gewinnerteams – das ist die stolze Erfolgsbilanz der Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Vom 12. Juni 2012 bis zum 31. Dezember 2012 haben sich Schulklassen, Konfirmanden- und Jugendgruppen aus dem gesamten Bundesgebiet mit Aktionen für benachteiligte Kinder in Indonesien engagiert. Jetzt stehen die Preisträger fest: Auch die Schüler vom Märkischen Gymnasium in Schwelm gehören zu den glücklichen Gewinnern.

Die Freude bei den Sechstklässlern vom Märkischen Gymnasium in Schwelm ist doppelt groß: Zuerst sammelten die 23 „Action!Kidz“ mit liebevoll gestalteten Weihnachtsartikeln mehr als 4.000 Euro für Gleichaltrige in Indonesien, nun räumen sie auch noch den 3. Platz (Kategorie: Höchste Pro-Kopf-Spende über 12 Jahre) beim bundesweiten Kindernothilfe-Wettbewerb ab. Die eifrigen Schüler der Klasse 6a von Lehrerin Ulrike Scheidgen gewinnen damit ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro.

Schwelm, den 30. Januar 2013

Das Banner des katholischen Gesellenvereins von 1863. Foto: Kolpingfamilie
Serviceportal