! SING - Day of Song 2012: Singendes Schwelm auf dem Märkischen Platz

Chöre und Kulturbüro laden am 2. Juni zum Musikfest ein

 

 

 

Unvergessen bleibt in Schwelm der „Day of Song“ aus dem Jahr 2010, als auch Schwelm begeistert das Kulturhauptstadtjahr feierte. Landesweit sangen damals zeitgleich Zig Tausende Ruhr-Bürger begeistert auf öffentlichen Veranstaltungen, und auch die Schwelmerinnen und Schwelmer ließen sich nicht lange bitten und stimmten vor Ort freudig in den Gesang ein.

 

Dieser „Tag des Liedes“ findet auch in diesem Jahr statt, und so treffen sich am Samstag, dem 2. Juni, vom Ruhrgebiet bis zum Sauerland, erneut Jung und Alt zum „SING – Day of Song“. Unter dem Schwelmer Motto „Da, wo man(n) singt, da trefft euch ruhig wieder“ will, ach was, wird auch die Kreisstadt Schwelm mit einer musikalischen Veranstaltung auf dem Märkischen Platz an den Erfolg des „Day of Song Ruhr 2010“ anknüpfen. Gefeiert wird von 11-16 Uhr. Offizieller „Sing“-Beginn ist um 12.08 Uhr, wenn eine Fanfare ertönen wird. Um 12.10 Uhr erfolgt das Ansingen des Steigerliedes durch alle beteiligten Chöre.

 

Taktgeber in Schwelm sind erneut das städtische Kulturbüro und der Bezirk V des ChorVerbands Hagen-Ennepe-Ruhr, die alle Schwelmer herzlich dazu einladen, das Fest für Groß und Klein, Alt und Jung in Schwelm zu besuchen und dort ausdrücklich mitzusingen. 

 

Im Vorgespräch mit Gabriele Weidner, der Leiterin des Kulturbüros, und Jürgen Althaus, dem Bezirksvorsitzenden des Bezirk V des ChorVerbands Hagen-Ennepe-Ruhr, sowie mit Vorsitzenden und Chorvertretern der Schwelmer Chöre wünschte sich Bürgermeister Jochen Stobbe erneut ein „singendes Schwelm“.

 

Es wirken mit: der Schwelmer Mozartchor, die Belcantos, der Eisenwerk Müller Schwelm, der MGV Einigkeit Schwelm/Linderhausen, der Popchor der Städtischen Musikschule Schwelm, Katharina Weidner und Detlef Wiedenhaupt, die Kindertagesstätten St. Marien und Heilig Geist, die AWO-Kita Zamenhofweg, die DRK-Kita Kleiner Häwelmann und die Grundschule Westfalendamm.

 

Die Lebenshilfe kümmert sich um die Unterhaltung der Kinder. Die Chöre sorgen mit Kuchen, Würstchen und Getränken für das leibliche Wohl.

 

 

Schwelm, den 4. Mai 2012

 

 

Singen hebt und erfreut, die Zuhörer und, ganz offensichtlich, auch die Sängerinnen und Sänger selbst, wie man deutlich sieht. Im Rathaus trafen sich Bürgermeister Jochen Stobbe, Jürgen Althaus, Gabriele Weidner und die Vorsitzenden und Vertreter der beteiligten Schwelmer Chöre schon einmal zum Einstimmen auf den "Day of Song". Foto: Heike Rudolph
Beeindruckende Kulisse, großartige Stimmung: Ein Schwingen und Singen erfüllte den Märkischen Platz 2010 beim "Day of Song". Foto: Arno Kowalewski
Serviceportal