Springtime is Swingtime

The Down Town Three und Beverly Daley am 10. April in Schloss Martfeld

Ein swingendes Programm für den Frühling mit wunderschönen Songs aus der goldenen Ära des swingenden Jazz bietet das Schwelmer Kulturbüro Musikfreunden am Donnerstag, dem 10. April, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Schloss Martfeld (Haus Martfeld 1). Dann verwöhnen Beverly Daley und The Down Town Three das Publikum unter dem Thema “Springtime is Swingtime”.

Die Songs stammen aus der Feder der Meisterkomponisten der 30er / 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts – Edward „Duke“ Ellington, Count Basie, Fats Waller, Cole Porter, George Gershwin. Es sind diese unvergesslichen Melodien, die sich um die bewusste Jahreszeit und natürlich um die Liebe und die damit verbundenen Gefühle drehen.

Dazu gibt es eine unterhaltsame und interessante Moderation mit Anekdoten und lustigen Geschichten zu den Songs, ihrer Entstehung und ihren Hintergründen.

Die Musiker - Werner Geck aus Iserlohn, Ralph Kleine-Tebbe aus Düsseldorf und Hans G. Laaks aus Essen mit ihren Instrumenten Klavier, Kontrabass und Schlagzeug - sind ein seit vielen Jahren harmonierendes Trio, das sowohl individuelle Klasse als auch einen runden organischen Gesamteindruck vermittelt. In deutschen und europäischen Jazzclubs und auf Festivals haben sie in diesem Quartett und auch in anderen Formationen mit namhaften Musikern viel Freude und Spaß am Jazz vermittelt.

Beverly Daley ist als Sängerin in der europäischen Jazzszene bekannt und gefragt und nimmt eine Spitzenposition ein. Sie hat ganz im Sinne der großen Jazzsängerinnen einen temperamentvollen und äußerst persönlichen Stil entwickelt, wobei sie hauptsächlich von Ella Fitzgerald und Dianna Reeves beeinflusst wurde. Beverly Daley ist in Jamaika geboren, in England aufgewachsen und dann in Deutschland mit dem Jazz in Berührung gekommen. Sie sucht und findet den Kontakt mit dem Publikum. Ihre Spontaneität und ihre Art der Interpretation verblüffen nicht nur die Zuhörer, sondern ein übers andere Mal auch die Kollegen auf der Bühne. Ihre stimmliche Virtuosität, ihr Scatgesang und ihre Ausdruckskraft machen jeden Auftritt zu einem Erlebnis der besonderen Art.

12,00 € Erwachsene, 9,00 € Schüler, Studenten, 6,00 € Schwelm-Pass, Juleica. Stadt Schwelm, Moltkestraße 24: Kulturbüro: 02336.801273; Bürgerbüro: 02336.801255; schmittutz@schwelm.de.

Schwelm, den 1. April 2014

 

 

 

Beverly Daleys stimmliche Virtuosität, ihr Scatgesang und ihre Ausdruckskraft machen jeden Auftritt zu einem Erlebnis der besonderen Art.
Jetzt wird in die Hände gespuckt: v.l. Thomas Schulte (VER), Andreas Runge (VRR), Thomas Lennertz (BEG), Thorsten Coß (AVU), Ralf Schweinsberg (Beigeordneter), Bürgermeister Jochen Stobbe und Oliver Flüshöh (CDU).
Werner Geck, Ralph Kleine-Tebbe und Hans G. Laaks begeistern als "The Down Town Three".
Kommunalpolitiker/innen und Bürger/innen waren zum großen Ereignis auf den Bahnhofsvorplatz gekommen.
Die Umbauarbeiten für den neuen ZOB sollen vor dem Heimatfest abgeschlossen sein. Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal