Stadtbücherei Freitag und Samstag geschlossen

Montag Lesung mit Schwelmer Autoren

 

 

Am Freitag und Samstag (15. / 16. Mai) ist die Stadtbücherei aus personellen Gründen geschlossen. Ab Montag, dem 18. Mai, ist die Bücherei in der Hauptstraße 9-11 zu den gewohnten Zeiten geöffnet: montags, dienstags und donnerstags von 10 Uhr – 13 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr, freitags und samstags von 10 Uhr - 13 Uhr.

Am Montag, dem 18. Mai, um 19 Uhr stellt die Literaturpädagogin und Herausgeberin Heike Wulf in der Stadtbücherei die aktuelle Anthologie „Best of Word-Café mit den Siegertexten von 2013 und 2014 vor. Der Eintritt ist frei.

Seit über fünf Jahren betreibt sie in Zusammenarbeit mit einer Buchhandlung im Ruhrgebiet eine Lesebühne, auf der regionale Autoren ihre Texte in einem Wettbewerb vorstellen können.

Die dort jeweils vom Publikum prämierten Texte werden anschließend in einer Anthologie veröffentlicht. Im vorliegenden Buch des Hattinger Paashaas-Verlages sind über 70 Texte – Kurzgeschichten, Satiren und Gedichte - von 33 Autoren und Autorinnen erhalten, darunter die Schwelmer Dr. Sylvia Krug-Manntz und Gebhardt Manntz. Neben diesen beiden Autoren lesen Sandra Mulle, Martina Bracke, Marlies Strübke und Martina Sprenger aus ihren Texten. Heike Wulf moderiert die Veranstaltung.

Schwelm, den 11. Mai 2015

 

 

Auf einem Buch von Christoph Wilhelm Hufeland gründet der nächste spannende Abend der beliebten Lesereihe.
"Makrobiotik oder Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern“: Jörn Peter Schröder, 2. Vorsitzender des Vereins für Heimatkunde, stellt dieses nach wie vor aktuelle Thema im Rahmen der Lesereihe vor. Foto: Privat
Sind die damaligen Ratschläge und ihre Begründungen auch in der Moderne noch angebracht? Dazu wird Dr. med. Ulrich Müschenborn, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des HELIOS-Klinikums Schwelm, Stellung nehmen. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal