Stadtverwaltung Schwelm: Schließung der Dienststellen vom 27. Dezember bis einschließlich 2. Januar

Um Kosten zu sparen, wird auch diesem Jahr die Mehrzahl der städtischen Dienststellen über Weihnachten und den Jahreswechsel vom 27. Dezember bis einschließlich 2. Januar geschlossen werden. Ausgenommen von dieser generellen Schließung sind die Bereiche Stadtbücherei, Haus Martfeld, Jugendzentrum, Kinderhort, Hallenbad, Feuerwehr und Rettungsdienst.

Das Jobcenter öffnet bereits wieder am 2. Januar, und die Technischen Betriebe sind am 27. und 28. Dezember sowie am 2. Januar zu den gewohnten Zeiten erreichbar.

Ausschließlich für die Beurkundung von Sterbefällen steht am Donnerstag, dem 27. Dezember, und am Mittwoch, dem 2. Januar, jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr ein Notdienst des Standesamtes (Verwaltungsgebäude II, Moltkestr. 24) zur Verfügung. Angehörige oder Bestattungsunternehmen werden dringend um vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon 02336/801-223 oder -367 oder -407 gebeten.

Ein städtischer Bereitschaftsdienst ist im Bedarfsfall über die Rufnummer der Feuerwehr Schwelm (02336/916800) zu erreichen.

Das Bürgerbüro ist am 22. Dezember noch geöffnet. Das Kulturbüro, die Musikschule und die Geschäftsstelle der Musikschule sind vom 21. Dezember bis einschließlich 4. Januar geschlossen. Die Stadtbücherei ist vom 23. Dezember bis 2. Januar geschlossen (also am 22. Dezember noch geöffnet).

Das Museum Haus Martfeld ist nur am Mittwoch, dem 26. Dezember, geschlossen und ansonsten zu den üblichen Öffnungszeiten für das Publikum geöffnet. Das Stadtarchiv ist vom 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen.

Das Hallenbad ist am 23. Dezember und dann wieder vom 27.-30. Dezember geöffnet. Am 31. Dezember und am 1. Januar ist das Bad geschlossen.  

Bürgerinnen und Bürger, die die Absicht haben, über die Feiertage zu verreisen, werden gebeten, die Gültigkeit ihrer Ausweisdokumente zu prüfen und diese gegebenenfalls im Bürgerbüro noch rechtzeitig verlängern/erneuern zu lassen. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis.

Schwelm, den 17. Dezember 2012

 

 

Im Vordergrund: Heide Bärenfänger (l.) und Eleonore Zimmermann. Es gratulieren: v.l. Santo Ferrara und Christiane Sartor (stellv. Bürgermeister/in) , Elke Garn, SWG, Mitglied des Sozialausschusses, 1. Beigeordneter, Kämmerer und Sozialdezernent Ralf Schweinsberg, Dr. Frauke Hortolani (stellv. Bürgermeisterin), Ingrid Orentat-Steding (SPD, Vorsitzende des Sozialausschusses), und Andreas Koch von der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege. Foto: Heike Rudolph
Serviceportal