Städtische Musikschule lädt ein zum Instrumenten-Infotag für alle Erstklässler

Am Samstag, dem 21. März, findet im Musikschulgebäude, Kaiserstraße 69, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr ein Informationstag für alle JeKi-Erstklässler statt. Dieses Angebot soll allen Kindern die anstehende Instrumentenwahl erleichtern.

Alle Instrumente, die bei JeKi angeboten werden, können dort unter fachlicher Anleitung der Lehrkräfte in Ruhe angesehen und ausprobiert werden. Außerdem bietet sich dort die einmalige Gelegenheit, die JeKi-Lehrer persönlich kennenzulernen.

Die Eltern können sich, was die Instrumentenwahl ihrer Kinder angeht, vor Ort fachlich beraten lassen und die Anmeldung für das 2. Schuljahr direkt bei der Schulleitung abgeben. Die Musikschulleitung empfiehlt Eltern und Kindern sehr, von diesem informativen Angebot Gebrauch zu machen!

Für kurze Verschnaufpausen, in denen überlegt wirdauf welches Instrument letztendlich die Wahl fallen soll, steht eine kleine Cafeteria des Fördervereins zur Verfügung.

Schwelm, den 12. März 2015

"Kein Schwelmer Bürger", so Bürgermeister Jochen Stobbe, "würde sich ins Zeug legen, wenn unsere Stadt nicht Energie, Potential und Würde besäße - manchmal so, scheint mir, übersehen wir das oder betonen zu wenig, was wir alle zusammen erreicht haben und was an unserer Stadt gut und schön ist."
Kranzniederlegung am Gedenkstein in der Südstraße: Rund 40 Bürgerinnen und Bürger hatte Bürgermeister Jochen Stobbe zum Gedenken an die Opfer des Holocaust begrüßen können.
Anke Buetz, Gabriele Czarnetzki und Ellen Reisewitz gestalteten das stille Miteinander durch Lesungen mit.
Der Gedenkstein am Standort der früheren Schwelmer Synagoge.
Ingrid Andre (r.), hier mit Frau Höller, kümmert sich seit vielen Jahren um den Gedenkstein. Bürgermeister Jochen Stobbe dankte ihr mit Blumen und dem Buch "Akte Pinc" der Stolpersteingruppe. Fotos: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph
Serviceportal