Werkkunst-Ausstellung „Tradition und Experiment“

Künstler der BBK-Druckwerkstatt führen Sonntag im Martfeld grafische Techniken vor

 

 

Ende Juni wurde im Museum Haus Martfeld die Werkkunstausstellung „Tradition und Experiment“ eröffnet. Die Künstlerinnen und Künstler der BBK-Druckwerkstatt Wuppertal - Barbara Held, Manfred Feddersen, Petra Mohr, Doris Oberschachtsiek, Ulla Schenkel, Tati Strombach-Becher und Teresa Wojciechowska - zeigen Werke ihres vielfältigen experimentellen Schaffens im Bereich verschiedenartiger Drucktechniken und Wiedergabeverfahren, kombiniert mit diversen grafischen Mischtechniken. Allen Werken ist ein deutlicher und teilweise unmittelbarer Bezug zu traditionellen Drucktechniken gemeinsam, die mit historischen Maschinen und altherkömmlichen Trägermaterialien hergestellt werden.

 

Zur Vertiefung und Vorführung verschiedener Herstellungsverfahren bieten die Künstler der BBK Druckwerkstatt Wuppertal am Sonntag, dem 5. August, zwischen 13 und 16 Uhr im Haus Martfeld eine gesonderte Vorführung zu grafischen Techniken an.

 

Die Werkschau kann bis zum 2. September mittwochs, freitags und samstags von 10 bis 13 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr besucht werden (kein Eintritt). Den Abschluss der Ausstellung bildet am 2. September um 15 Uhr im Haus Martfeld eine Führung mit Diskussion unter Leitung von Dr. Herbert Pogt.

 

 

Schwelm, den 1. August 2012

 

 

Serviceportal